Wichtige Änderungen bei UB-BenutzerInnendaten-Verwaltung

Veröffentlicht am 31.08.2015, 16:00 Uhr


Die Universitätsbibliothek Wien bietet ab sofort ein neues Service für Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Wien: Ihre UB-NutzerInnendaten werden dann zentral und automatisch aus U:SPACE/UNIVIS übernommen. Dies wird für Sie die Bibliotheksbenutzung vereinfachen:

  • Automatische Ausweisverlängerung: Ihr Bibliotheksausweis ist gültig, solange Sie AngehörigeR der Uni Wien sind. Nach Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses bzw. nach der Exmatrikulation bleibt der Ausweis noch vier Monate gültig.
  • Automatische Adressänderung: Als AngehörigeR der Uni Wien wird für Sie der Meldenachweis mittels Meldezettel entfallen, da wir Ihre aktuelle Adresse automatisch über U:SPACE bzw. die Personalstelle erhalten werden.
  • Synchronisierung Ihres Studierenden- oder Beschäftigungsverhältnisses: Sie werden ab der Einführung dieses Services weder ein Formular noch eine Institutsbestätigung für die Aktivierung ihres MitarbeiterInnen- oder DissertantInnenstatus mehr benötigen. Auch DiplomandInnen und Masterarbeit-Schreibende brauchen kein Formular mehr zu bringen, wenn das Thema der Arbeit bereits in U:SPACE/UNIVIS erfasst ist.
  • Automatische Anpassung des BenutzerInnenstatus, sobald Sie z.B. MitarbeiterIn werden. Umgekehrt, wenn Sie also nicht mehr MitarbeiterIn sind, aber noch studieren, wird Ihr Status ebenso automatisch geändert.

Durch die automatische Einspielung und Anpassung des BenutzerInnenstatus wird es möglich, bereits vor Ausstellung des Bibliotheksausweises Werke zu bestellen. Der Bibliotheksausweis kann dann mit einem Lichtbildausweis direkt vor der Abholung der Werke gelöst werden.

Änderung Ihres BenutzerInnenstatus:
Beachten Sie, dass eine Statusänderung auch eine Änderung der Entlehnmodalitäten hervorrufen kann. Sie können Ihren aktuellen Status (z.B. "Wiss. Personal Uni Wien", "Studierende/r Uni Wien", "Diplomand/Dissertant/in Uni Wien") über ihre Kontoinformationen in Mein Konto abfragen.

Wichtig: Kontakt via Universitäts-E-Mail-Adresse:
Sie erhalten ab der Umstellung alle Mailbenachrichtigungen der Universitätsbibliothek (Erinnerungsschreiben, Bereitstellungsmails, Mahnungen, etc.) nur noch an Ihre Universitäts-E-Mail-Adresse. Wenn Sie über eine private E-Mail-Adresse informiert werden wollen, müssen Sie eine Weiterleitung Ihrer Universitäts-E-Mails  einrichten.

Weitere Informationen:

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an unseren ubw:helpdesk.