Irrtümliche Mahnungen und Ausfall der Erinnerungen

Veröffentlicht am Aktualisiert am von


Betrifft: BenutzerInnen, die am 2. und 3.10.2017 fällige Werke haben

Auf Grund technischer Schwierigkeiten wurden seit Freitag, 29.9., von der Bibliothek keine Erinnerungen versandt, und es konnte für diese Werke auch keine automatische Verlängerung durchgeführt werden.

Dies hatte zu Folge, dass alle betroffenen Werke heute gemahnt wurden.

Wir arbeiten an der Behebung des Problems:

Im Laufe des heutigen Tages werden alle betroffenen Werke durch die Bibliothek auf Freitag, den 6.10. verlängert, damit die automatische Verlängerung sowie die Erinnerungen wieder funktionieren. Sie werden über die durchgeführten Verlängerungen automatisch per E-Mail informiert.

Wir informieren Sie, sobald eine Lösung für die dadurch angefallenen Mahngebühren gefunden werden konnte und bitten Sie um etwas Geduld!


Universität Wien