In memoriam Isabella Greiner (1940-2017)

Völlig unerwartet verstarb am 16. Juni 2017 unsere geschätzte Kollegin und Freundin Isabella Greiner.

Beinahe vierzig Jahre lang, von 1962 bis 2000, war sie im Archiv der Universität Wien beschäftigt. Vielen galt sie als „Seele“ des Archivs, nicht nur wegen ihrer profunden Kenntnis der Archivbestände, sondern auch wegen ihres verständnisvollen und geradlinigen Umgangs mit BenützerInnen und KollegInnen. Auch nach ihrem Übertritt in den Ruhestand blieb sie dem Universitätsarchiv verbunden und war immer wieder gern gesehener Gast bei Feiern und Veranstaltungen.

Wir werden sie vermissen.