Archiv der Universität Wien > Publikationen > Schriften des Archivs der Universität Wien

Schriften des Archivs der Universität Wien

Die Schriften des Archivs der Universität Wien Externer Link, herausgegeben von Kurt Mühlberger, Thomas Maisel und Johannes Seidl, erscheinen im Verlag Vienna University Press bei V&R unipress Externer Link

  1. Johannes SEIDL (Hrsg.), Eduard Suess und die Entwicklung der Erdwissenschaften zwischen Biedermeier und Sezession Externer Link (2009) 430 S., Abb.
  2. Helmuth GRÖSSING, Kurt MÜHLBERGER (Hrsg.), Wissenschaft und Kultur an der Zeitenwende. Renaissance-Humanismus, Naturwissenschaften und universitärer Alltag im 15. und 16. Jahrhundert Externer Link (2012), 304 S., 31 Abb.
  3. Ulrike DENK, Alltag zwischen Studieren und Betteln. Die Kodrei Goldberg, ein studentisches Armenhaus an der Universität Wien, in der Frühen Neuzeit Externer Link(2013) 437 S., 9 Abb.
  4. Tone SMOLEJ, Etwas Größeres zu versuchen und zu werden. Slowenische Schriftsteller als Wiener Studenten (1850–1926) Externer Link (2014) 235 S., 11 Abb.
  5. Roman PFEFFERLE, Hans PFEFFERLE, Glimpflich entnazifiziert. Die Professorenschaft der Universität Wien von 1944 in den Nachkriegsjahren Externer Link (2014) 369 S., zahlr. Abb.
  6. Elisabeth TUISL, Die Medizinische Fakultät der Universität Wien im Mittelalter. Von der Gründung der Universität 1365 bis zum Tod Kaiser Maximilians I. 1519 Externer Link (2014) 366 S., 13 Abb.
  7. Thomas OLECHOWSKI, Tamara EHS, Kamila STAUDIGL-CIECHOWICZ, Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät 1918–1938 Externer Link (2014) 837 S., 10 Abb.

Vormals "Schriftenreihe des Universitätsarchivs, Universität Wien", herausgegeben von Kurt Mühlberger und Franz Skacel, erschienen im WUV-Universitätsverlag Externer Link

  1. Günther HAMANN, Kurt MÜHLBERGER, Franz SKACEL (Hrsg.), 600 Jahre Theologische Fakultät an der Universität Wien 1384-1984 (1985) 104 S., 10 Abb.
  2. Günther HAMANN, Kurt MÜHLBERGER, Franz SKACEL (Hrsg.), Das Alte Universitätsviertel in Wien, 13851985 (1985) 351 S., 41 Abb., 8 Farbtaf.
  3. Günther HAMANN, Kurt MÜHLBERGER, Franz SKACEL (Hrsg.), 100 Jahre Universität am Ring. Wissenschaft und Forschung an der Universität Wien seit 1884 (1986) 127 S., 54 Abb.
  4. Paul UIBLEIN, Mittelalterliches Studium an der Wiener Artistenfakultät. Kommentar zu den Acta Facultatis Artium Universitatis Vindobonensis, 1385-1416 (1988) 105 S., 12 Abb. 4. Band (2. verb. und verm. Auflage 1994) 142 S., 12 Abb.
  5. Waltraud HEINDL, Marina TICHY (Hrsg.), "Durch Erkenntnis zu Freiheit und Glück..." Frauen an der Universität Wien (ab 1897) (1990) 261 S., 18 Abb. 5. Band (2. verb. u, verm. Auflage 1993) 261 S., 18 Abb.
  6. Kurt MÜHLBERGER (Hrsg.), Archivpraxis und historische Forschung. Mitteleuropäische Universitäts- und Hochschularchive (1992) 309 S.
  7. Kurt MÜHLBERGER, Thomas MAISEL (Hrsg.), Aspekte der Bildungs- und Universitätsgeschichte, 16.-19. Jahrhundert (1993) 440 S.
  8. Franz GRAF-STUHLHOFER, Humanismus zwischen Hof und Universität. Georg Tannstetter (Collimitius) und sein wissenschaftliches Umfeld im Wien des frühen 16. Jahrhunderts (1996). 189 S., 22 Abb.
  9. Hubert WEITENSFELDER, Studium und Staat. Heinrich Graf Rottenhahn und Johann Melchior Birkenstock als Repräsentanten der österreichischen Bildungspolitik um 1800 (1996) 189 S.
  10. Karl SCHWARZ, Falk WAGNER (Hrsg.) Zeitenwechsel und Beständigkeit. Beiträge zur Geschichte der Evangelisch-theologischen Fakultät in Wien 1821-1996 (1997) 543 S., 31 Abb.
  11. Paul UIBLEIN, Die Universität Wien im Mittelalter. Beiträge und Forschungen, hrsg. von Kurt Mühlberger und Karl Kadletz (1999) 675 S.
  12. Kurt MÜHLBERGER, Bibliographie zur Universitätsgeschichte - in Vorbereitung
  13. Lothar HÖLBLING, Medaillen der Wissenschaft. Die Sammlung des Archivs der Universität Wien (1998) 199 S., 91 Taf.