Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

SciFinder Scholar & CrossFire Beilstein mit neuen Zugangsvarianten

Ab sofort stehen Angehörigen der Universität Wien die beiden Datenbanken CrossFire Beilstein und SciFinder (Chemical Abstracts) mit neuen Zugriffsoptionen zur Verfügung.

SciFinder Scholar (Chemical Abstracts Service) eine der wichtigsten chemischen Datenbanken war bisher ausschließlich über den Citrix-Applikationsserver der Universitätsbibliothek benutzbar. Ab sofort steht diese Datenbank nach einer einmaligen Registrierung auch als Webversion ohne jeglichen Installationsaufwand mit automatischen Updates des nötigen Programmes zur Verfügung Für sehr geübte Anwender besteht außerdem nach wie vor die Möglichkeit, das Programm auf ihren PC zu installieren.

CrossFire Beilstein, eine der wichtigsten chemischen Faktendatenbanken, war bislang nur über den lokalen Server der Universität Innsbruck zugänglich war. Dieser Zugang wird ersetzt durch den Zugriff via Citrix-Applikationsserver einerseits und/oder die lokale Installation auf dem persönlichen Rechner.

Nähere Informationen erhalten Sie im Datenbankserviceeintrag bei der entsprechenden Datenbank nach erfolgtem SECURE LOGIN.

Detailinformationen zu dieser Ressource abrufen...

Gepostet am 29.01.09 um 12:22 Uhr von A. Brandstätter.