RIPM und RISM via EBSCO verfügbar

Die UB Wien hat ab sofort neben RILM Abstracts of Music Literature zwei weitere wichtige musikwissenschaftliche Datenbanken - Retrospective Index to Music Periodicals (RIPM) und Répertoire International des Sources Musicales Series A/II (RISM) - bei dem Service Provider EBSCO lizenziert.

RIPM Retrospective Index to Music Periodicals ist eine internationale annotierte Bibliographie, welche wissenschaftliche Literatur zur Geschichte der Musik aus dem Zeitraum 1800 bis 1950 auswertet. Herausgegeben unter der Aufsicht von International Musicological Society und der International Association of Music Libraries, Archives and Documentation Centres, behandelt RIPM Quellmaterial aus Musikzeitschriften aus über 20 verschiedenen Ländern. RIPM wird halbjährlich aktualisiert und indexiert gegenwärtig den Inhalt von über 120 Zeitschriften einschließlich Reviews, Illustrationen, Musikbeispielen, Werbung und vieles mehr.

RISM - Répertoire International des Sources Musicales, 1952 in Paris gegründet, ist ein gemeinnütziges, länderübergreifendes Unternehmen mit der Aufgabe, Quellenmaterial zur Musik aus der ganzen Welt zu erfassen und zu dokumentieren. Berücksichtigt werden handschriftliche und gedruckte Noten, Beträge über Musik und Textbücher aus Bibliotheken, Archiven und Sammlungen.
Die Series A/II des RISM - Répertoire International des Sources Musicales ist ein annotierter Index von Musikhandschriften nach 1600 aus über 800 Bibliotheken und Archiven in über 32 Ländern. Neben der Beschreibung der kompletten Handschriften werden auch die Musik-Incipits angeführt. Eine Liste aller in der Datenbank erwähnten Komponisten, ein Verzeichnis der Bibliothekssigel und ein weiterführendes Literaturverzeichnis ergänzen dieses Quellenlexikon.

Datenbankname:
RIPM - Retrospective Index to Music Periodicals

Alternativer Name:
Répertoire International de la Presse Musicale

Beschreibung/Inhalt:
RIPM Retrospective Index to Music Periodicals ist eine internationale annotierte Bibliographie zur Geschichte der Musik und zum Musikleben von 1800-1950. Ausgewertet werden neben der zeitgenössischen Musikpresse Beiträge in Zeitungen, literarischen Zeitschriften und Magazinen.

Fachgebiete:
Kunstwissenschaft

Berichtszeitraum:
1800-1950

Liste der ausgewerteten Zeitschriften:
TITLES INDEXED

Hilfe zur Suche:
EBSCOhost Research Databases Help

Zugriffsart:
Online Datenbank mit Zugriff auf Volltexte vom CAMPUS
Link zum Datenbankservice
(für externen Zugriff siehe VPN)

In MetaLib vorhanden:
Zu MetaLib
MetaLib: BenutzerInnen-Handbuch

Unterstützt SFX:
Zu SFX Citation Linker
Hilfe zu SFX


Datenbankname:
RISM - Répertoire International des Sources Musicales / Series A/II

Alternativer Name:
Internationales Quellenlexikon der Musik

Beschreibung/Inhalt:
Répertoire International des Sources Musicales (RISM) ist ein internationales Gemeinschaftsunternehmen mit dem Ziel, die weltweit überlieferten Quellen zur Musik umfassend zu dokumentieren. In diesem Rahmen werden in der Série A/II nach und nach alle Musikhandschriften nach 1600 aus über 750 Bibliotheken und Archiven in 31 Ländern erfasst. Die Datenbank enthält die komplette Beschreibung jedes Manuskripts einschließlich der Musik-Incipits in Notenschrift. Ergänzt werden diese Einträge um eine Datenbank der Komponisten, der Bibliothekssigel und der grundlegenden Literatur zum Verzeichnungsprojekt.

Fachgebiete:
Kunstwissenschaften

Berichtszeitraum:
1600-

Hilfe zur Suche:
EBSCOhost Research Databases Help

Zugriffsart:
Online Datenbank mit Zugriff auf Volltexte vom CAMPUS
Link zum Datenbankservice
(für externen Zugriff siehe VPN)

In MetaLib vorhanden:
Zu MetaLib
MetaLib: BenutzerInnen-Handbuch

Unterstützt SFX:
Zu SFX Citation Linker
Hilfe zu SFX