Datenbanken via Web of Knowledge

Ab 2010 stehen den Angehörigen der Universität Wien die beiden Datenbanken BIOSIS und Inspec über die Suchoberfläche von Web of Knowledge (Thomson Reuters) zur Verfügung. Im Zuge dieser Verhandlungen konnte auch die zusätzliche Verfügbarkeit der Patentdatenbank Derwent Innovations Index erreicht werden.
Für interdisziplinäre Recherchen stellt die gleichzeitige Durchsuchbarkeit dieser drei Datenbanken mit Web of Science einen besonderen Mehrwert dar. Selbstverständlich bleibt daneben weiterhin die Expertensuche in den einzelnen Datenbanken möglich. Weitere Vorteile werden sich einerseits durch die künftige Übernahme aller Referenz- und Zitationsdaten aus Web of Science in BIOSIS und andererseits durch die Verwendung der Fachschlagworte im Science Citation Index ergeben.

Die Datenbank BIOSIS Previews ist die weltweit größte und umfassendste bibliographische Datenbank im Bereich der Biowissenschaften, vor allem in den Fachgebieten Biologie, Medizin und die Entdeckung neuer Organismen. Sie kombiniert den Inhalt der Biological Abstracts, der Biological Abstracts / RRM (Reports, Reviews, Meetings) und BioResearch Index. BIOSIS Previews wertet u. a. 5.000 Zeitschriften aus und bietet 18 Millionen Datensätze ab dem Jahr 1969, jährlich kommen über 500.000 neue Datensätze hinzu.

Die bibliographische Datenbank Inspec, mit den inhaltlichen Schwerpunkten Physik, Ingenieurswesen und Computerwissenschaften, wertet ca. 3.800 Fachzeitschriften, rund 2.200 Konferenzreihen sowie Bücher, Reports und Dissertationen aus. Insgesamt können knapp 11 Millionen Datensätze ab 1969 durchsucht werden, jährlich werden rund 400.000 Datensätze neu in die Datenbank aufgenommen.

Die neu lizenzierte Patentdatenbank Derwent Innovations Index bietet Zugang zu rund 15 Millionen Patenten im Volltext und verlinkt auf zitierte und zitierende Patente und zugehörige Artikel. Ein einheitliches Klassifikationssystem (unterteilt in Sektionen und Klassen) für alle Technologien, erstellt von Derwents Indizierungsexperten, erleichtert die zielgerechte Suche. Die Patente sind in drei große Bereiche gegliedert: Chemical, Engineering und Electrical and Electronic Sections. Die Datenbank vereint Daten aus den Datenbanken Derwent World Patents Index (Derwent WPI) ab 1963 und Derwent Patent Citation Index (Derwent PCI) ab 1973.

Alle drei Datenbanken sind ab sofort über das Datenbankservice der Universitätsbibliothek Wien zugänglich.

Datenbanknamen:
BIOSIS Previews
Inspec
Derwent Innovations Index

Beschreibung/Inhalt:
Die Datenbank BIOSIS Previews ist die weltweit größte und umfassendste bibliographische Datenbank im Bereich der Biowissenschaften, vor allem in den Fachgebieten Biologie, Medizin und die Entdeckung neuer Organismen. Die bibliographische Datenbank Inspec, mit den inhaltlichen Schwerpunkten Physik, Ingenieurswesen und Computerwissenschaften, wertet ca. 3.800 Fachzeitschriften, rund 2.200 Konferenzserien sowie Bücher, Reports und Dissertationen aus. Die Patentdatenbank Derwent Innovations Index bietet Zugang zu rund 15 Millionen Patenten im Volltext und verlinkt auf zitierte und zitierende Patente und zugehörige Artikel, sie kombiniert die beiden Datenbanken Derwent World Patents Index und Derwent Patent Citation Index.

Fachgebiete:
Naturwissenschaften
Technische Wissenschaften
Humanmedizin

Zugriffsart:
Online Datenbanken mit Zugriff vom CAMPUS
BIOSIS Previews
Inspec
Derwent Innovations Index

(für externen Zugriff siehe VPN)

In MetaLib vorhanden:
Zu MetaLib
MetaLib: BenutzerInnen Handbuch

Unterstützt SFX:
Zu SFX Citation Linker
Hilfe zu SFX