Testaments to the Holocaust

Die Universitätsbibliothek hat die Datenbank Testaments to the Holocaust des Verlags Gale lizenziert. Diese englisch- und deutschsprachige Datenbank enthält digitale Quellen aus der Sammlung der Wiener Library in London. Die Wiener Library, das weltweit älteste Holocaust Museum, wurde von Alfred Wiener gegründet, einem deutschen Juden der 1933 aus Deutschland geflohen ist. Die Sammlung enthält über 1000 Augenzeugenberichte über das Leben der jüdischen Bevölkerung in Nazi-Deutschland zwischen 1933 und dem Kriegsende, rund 4000 Photographien und unterschiedliches Propagandamaterial wie Schulbücher oder seltene Materialien, die in beschränkter Auflage erschienen sind. Testaments to the Holocaust ist eine wichtige Sammlung zur Zeitgeschichte und eine wesentliche Quelle zu Jüdischen Studien im 20. Jahrhundert, zu Nazi-Deutschland, zum jüdischen Widerstand, zu Holocaust Studien und zum Zweiten Weltkrieg.

Die Datenbank bietet eine einfache und eine erweiterte Suchabfrage, die Abfragekriterien sind u. a. Sprache, Aufnahmeort oder Bildmotiv, es kann in verschiedenen Kategorien gesucht werden, wie z.B. in Photographien, Propagandamaterial oder Veröffentlichungen der Wiener Library. Über mehrere Indices kann nach Autoren und Augenzeugenberichten gesucht werden, in einem Verzeichnis der Synagogen und in einem Biographischen Register. Eine zusätzliche „Fuzzy-Suche“ bietet auch Textstellen als Treffer, die nicht exakt mit dem Suchbegriff übereinstimmen. Die Datenbank beinhaltet auch drei Aufsätze von Nikolaus Wachsmann, Dan Stone und dem Herausgeber Ben Barkow zur Holocaust Forschung.

Datenbankname:
Testaments to the Holocaust

Beschreibung/Inhalt:
Die Datenbank Testaments to the Holocaust der Wiener Library in London beinhaltet digitale Quellen wie Augenzeugenberichte, Photographien und seltene Materialien zum jüdischen Leben in Nazi-Deutschland zwischen 1933 und Kriegsende und ist eine wesentliche Quelle für die zeithistorische Forschung.

Weiterführende Materialien:
Informationsmaterial
Hilfeseiten des Verlags

Fachgebiete:
Zeitgeschichte
Geisteswissenschaften
Sozialwissenschaften

Zugriffsart:
Online Datenbank mit Zugriff vom CAMPUS
Link ins Datenbankservice

(für externen Zugriff siehe VPN)