Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

« Vorhergehende | Aktuell | Nächste »

Buchbinden

4.12.2006 - 15.1.2007, Dependance Teinfaltstraße

Altes Handwerk in neuer Zeit...
Die Ausstellung dokumentiert die schon Jahrhunderte währende intensive Beziehung zwischen Buchbindergewerbe und Bibliothek. Es werden sowohl alte als auch neue Meisterwerke der Buchbindekunst gezeigt.

Mit einer kleinen Auswahl an historisch wertvollen Büchern aus den Beständen der Universitätsbibliothek Wien und den diesjährigen Wettbewerbsbüchern des Internationalen Jugendleistungswettbewerbes der Buchbinder soll die künstlerische Entwicklung des Buchbinderhandwerkes aufgezeigt werden.
Der Beruf des Buchbinders zählt zu einem der ältesten Handwerke. Erst durch sein Können wird das Buch in eine lesbare und geschützte Form gebracht.

Die Ausstellung wird veranstaltet von der Bundesinnung der Buchbinder - in Kooperation mit der Universitätsbibliothek - anlässlich der Präsentation von Arbeiten aus dem internationalen Jugendleistungswettbewerb für Buchbinder 2006.

Die Ausstellungseröffnung findet am 4.12.2006 um 19 Uhr in der Dependance Teinfaltstrasse 8 statt.

Programm der Ausstellungseröffnung

Begrüßung
HR Mag. Maria Seissl
Leiterin Bibliotheks- und Archivwesen,
Universität Wien

Grußworte
KommRat. Werner Schober
Bundesinnungsmeister

Ehrung einer Meisterin
durch KommRat Brigitte Jank
Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien

Vorträge
Dr. Hans Jörg Schelling
Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich
Kurt J. Loy
Bundesinnungsmeister-Stellvertreter

Ehrengast
Frau Bundesministerin Elisabeth Gehrer

Musikalische Umrahmung
Salonorchester der Wiener Musikgymnasiums

U.A.w.g.: Bundesinnung der Buchbinder
Tel.: 05 90 900-3262

  • Kontakt
    Events & PR:

    Tel.: +43-1-4277-15066