Buchpräsentation über Terrorismus

Buchpräsentation über Terrorismus

Veranstaltungsdatum unbekannt

Eine spannende Buchpräsentation findet am 12. November 2007 um 17 Uhr statt. Autor und Herausgeber Erwin Bader vom Institut für Philosophie an der Universität Wien stellt das Buch "Terrorismus: Eine Herausforderung unserer Zeit" vor. Der renommierte Politikwissenschafter Anton Pelinka, Direktor des Instituts für Konfliktforschung, hält den Eröffnungsvortrag.

Terrorismus ist eine Erscheinung, die für unsere Zeit charakteristisch zu sein scheint. Überall in der Welt erzeugen und verbreiten Terroristen Zerstörung und Angst. Wie soll man dem Phänomen am besten begegnen? Kann man die Spirale der Gewalt durchbrechen? Wie wirkt der Waffeneinsatz angesichts der Bereitschaft zum Selbstmord? Wie reagiert der Westen auf den Anschlag vom 11. September 2001? Welche Art von Aufmerksamkeit für den Terrorismus ist angebracht, damit sich der Terrorismus nicht noch mehr zu Werbezwecken verbreitet? Welche Rolle spielt die Religion?

Im wesentlichen beruht diese Veröffentlichung auf Beiträgen einer interessanten Tagung an der Universität. Es bewährte sich, den Terrorismus mit den Methoden unterschiedlicher Wissenschaften zu erforschen, damit die Politik und die Öffentlichkeit geeignetere Reaktionen als bisher planen kann. Angeregt durch die Kooperationsgruppe Friedensforschung an der Universität Wien beschäftigten sich mehrere AutorInnen aus dem Blickwinkel unterschiedlicher Fachrichtungen mit dem Problem des Terrorismus. Dieser Band gibt anregende und gut fundierte Beiträge wieder, die mehr Klarheit zum Thema verschaffen.

Universität Wien