Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

« Vorhergehende | Aktuell | Nächste »

Science-Fiction und Fantasy: "Zukunftsliteratur" in der UB

12.11.2008, 18.00 Uhr, Kleiner Lesesaal der Hauptbibliothek

Nina Horvath und Thomas Templ entführen am 12. November 2008 mit einer Bibliothekslesung des Alumniverbandes der Universität Wien in eine alternative Realität, in eine zukünftige Welt mit kosmischen Dimensionen.

"Science-Fiction & Fantasy" ist die literarische Gattung, die die beiden jungen und in der österreichischen und internationalen SF Szene bereits sehr beliebten und populären Autoren und Uni Wien Studierenden vertreten.

Im Rahmen der Lesung stehen folgende Werke im Mittelpunkt: Nina Horvath, mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem "Deutschen Phantastik Preis", liest aus "Die Spirale" und "Darwins Schildkröte" – einer Anthologie die im Oktober 2008 im Fabylon Verlag erscheinen wird und Thomas Templ, Gründungsmitglied des österreichischen Vereins "Earth Rocks" zur Förderung phantastischer Literatur, aus "Zepharinon" und "Die Justierung des Echnaton".

Alles beginnt in der Wirklichkeit, die naturwissenschaftlich-technischen Erkenntnisse sind grundlegend, dann fließen Gegenwart und Zukunft ineinander, es entsteht Fiktion: die Protagonisten, echte oder künstliche Menschen, werden einer schwer durchschaubaren, utopischen und fantastischen Welt gegenübergestellt. Es ist außergewöhnliches Science-Fiction oder Fantasy mit Humor, Hard Science-Fiction oder Science-Fantasy, Horror- oder Krimi-Science- Fiction.

Im Anschluss an die Lesung stehen die AutorInnen für Fragen und Autogramme zur Verfügung.

Begleitprogramm: Verkaufsausstellung und Erfrischungen

Links:
Alumniverband der Universität Wien
Nina Horvath

  • Kontakt
    Events & PR:

    Tel.: +43-1-4277-15066