Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

« Vorhergehende | Aktuell | Nächste »

Living Book Day

29.4.2010 im Großen Lesesaal der Hauptbibliothek

Am 29. April 2010 zwischen 16 und 20 Uhr findet im Großen Lesesaal der Universitätsbibliothek und im Foyer der Hauptbibliothek erstmals an der Universität Wien ein Living Book Day statt.

UNIPORT - das Karriereservice der Universität Wien startet in Kooperation mit der erfolgreichen Veranstaltungsreihe livingbooks ein ungewöhnliches Projekt zur Berufsorientierung: eine "Lebende Bibliothek der Berufsperspektiven"

Die "lebenden Bücher" als Wissensträger sind berufstätige Menschen und die "LeserInnen" sind BesucherInnen des LIVING BOOK DAY. "Gelesen" werden Menschen mit verschiedenen Berufen, Einstellungen und Werdegängen.

Interessierte Studierende und AbsolventInnen können diese "Living books" für persönliche Gespräche "entlehnen".

Die "lebenden Bücher" als Wissensträger sind berufstätige Menschen und die "LeserInnen" sind BesucherInnen des LIVING BOOK DAY. "Gelesen" werden Menschen mit verschiedenen Berufen, Einstellungen und Werdegängen.

Der LIVING BOOK DAY ist eine Dialogveranstaltung für Studierende und AbsolventInnen, die sich im Prozess der Berufsorientierung befinden.

Für LeserInnen

Der Übergang vom Studium in den Beruf wirft viele Fragen auf. Ein wichtiger Lernabschnitt geht zu Ende, die berufliche Zukunft steht bevor, wohin führt der eigene Weg?

Werfen Sie einen Blick in die Lebende Bibliothek der Berufsperspektiven und blättern Sie in interessanten Berufsbiografien.

Als LeserIn sind Sie eingeladen, sich ein "Living book" für eine halbe Stunde Gesprächszeit auszuleihen. Rund 60 lebende Bücher aus unterschiedlichsten Berufssparten stehen im Großen Lesesaal der Universitätsbibliothek Wien zur Auswahl.

Sie haben die besondere Gelegenheit, in einer entspannten Gesprächsatmosphäre offene Fragen zu den Berufserfahrungen der "Living books" stellen zu können.
Interessierte Studierende und AbsolventInnen können diese "Living books" für persönliche Gespräche „entlehnen“.

Was sind "Living books"?

Die "Lebende Bibliothek" sind berufstätige Personen unterschiedlichster Fachbereiche, Positionen und Altersgruppen. Was die "Living books" aus ihrem Leben beruflich gemacht haben und wie ihre Wege verlaufen sind, können Sie im Gespräch mit einem "Living book" Ihrer Wahl in Erfahrung bringen.

Die Liste mit allen Personen, die als "Living books" gelesen werden können, ist hier nachzulesen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.livingbookday.at

  • Kontakt
    Events & PR:

    Tel.: +43-1-4277-15066