Workshop "Wissenschaftliche Bibliotheken im Umbruch 1938/45"

Workshop "Wissenschaftliche Bibliotheken im Umbruch 1938/45"

Dienstag, 22. Februar 2011, 0.00 Uhr,

Am 22. Februar 2011 findet im Rahmen des Forschungsprojektes "Verwaltung im Umbruch 1938/1945" an der UB Wien ein Workshop zur Rolle der wissenschaftlichen Bibliotheken in der NS-Zeit statt.

In einem ersten Teil wird das Projekt "Verwaltung im Umbruch 1938/1945" vorgestellt und der Stand der Provenienzforschung an wissenschaftlichen Bibliotheken thematisiert, die folgenden Vorträge beleuchten einzelne Bibliotheken sowie handelnde Personen jener Zeit.

Die Einladung mit dem genauen Programm finden Sie hier.

Veranstalter sind das Österreichische Staatsarchiv (MR Dr. Edith Stumpf-Fischer, HR Dr. Gertrude Enderle-Burcel) sowie die Universitätsbibliothek Wien.

Ort: Zeitschriftenlesesaal Teinfaltstraße 8, 1010 Wien
Zeit: 22.02.2011, 9.00-16.30 Uhr


Um Anmeldung zum Workshop wird gebeten:

christa.fried@univie.ac.at oder
+43-1-4277-150 01