Autorenlesung: Antonio Fian liest alte und neue Dramolette

Autorenlesung: Antonio Fian liest alte und neue Dramolette

Dienstag, 11. Oktober 2011, 0.00 Uhr,

Die Grundform von Antonio Fians Literatur sind die Dramolette, die zumeist im „Standard“, erscheinen und den Irrwitz des Alltags, der Politik und der Kultur in Fians unvergleichlichem Tonfall kenntlich machen.

In den Dramoletten begegnen wir den vielen Facetten des österreichischen Wesens bzw. Unwesens, den Wortführern im politischen und kulturellen Feld. Aber nicht nur Politiker und Künstler reden – gemeinen, eitlen oder auch gefährlichen – Unsinn; dem genauen Zuhörer Fian begegnet dasselbe – je nach Bedarf – schwache, schlaue oder wahnsinnige Denken auch im Alltag.

Antonio Fian, 1956 in Klagenfurt geboren, lebt in Wien. Er ist Dramatiker, Erzähler, Lyriker, Essayist und Kritiker.

Um Anmeldung wird gebeten:

ariella.sobel@univie.ac.at oder
+043-1-4277-168 00

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in der Einladung.