Vortrag und Lesung "Die schönen Tage meiner Jugend"

tagebuch_ana-novac.jpg

Vortrag und Lesung "Die schönen Tage meiner Jugend"

Dienstag, 13. November 2012, 0.00 Uhr,

Im Rahmen der Tagebuchtage 2012 finden an der FB Soziologie und Politikwissenschaft ein Vortrag und eine Lesung rund um die berührenden Aufzeichnungen der 14jährigen KZ-Insassin Ana Novac statt.

Die Tagebuchnotizen, die Ana Novac in Auschwitz und Plaszow geschrieben hat, stellen ein einzigartiges authentisches Zeugnis aus dem Inneren des Lageralltags dar und geben einen tiefen Einblick in das Leben der weiblichen Häftlinge. Es werden in großer Dichte und Präzision die Strukturen und Zwänge des Lebens im Konzentrationslager aus der Sicht einer jungen Frau beschrieben.

Programm:

  • "Ich muss erzählen" - Das Tagebuch als verschriftlichte Erinnerung und als wissenschaftliche Quelle, Vortrag von Susanne Blumesberger
  • „Die schönen Tage meiner Jugend“ - Pia Trauner liest aus dem KZ-Tagebuch der 14-jährigen Ana Novac

Die Einladung zur Veranstaltung finden Sie hier.

Universität Wien