Tagung: Theodor Vernaleken (1812-1907) und das Erbe der Brüder Grimm in Österreich

illustration_klein.jpg

Tagung: Theodor Vernaleken (1812-1907) und das Erbe der Brüder Grimm in Österreich

Dienstag, 27. November 2012, 0.00 Uhr,

Anlass dieser Tagung, die von der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung organisiert wird, ist der 200ste Geburtstag Theodor Vernalekens.

Vernaleken machte sich in den Bereichen der Sprachwissenschaft, der Pädagogik sowie als Sammler von österreichischer Volksliteratur einen Namen. Er stand zu seiner Zeit durchaus auf der Höhe des Bildungsdiskurses und fand die Anerkennung sowohl in der ministeriellen Schulverwaltung als auch bei den Sammlerpersönlichkeiten bis hin zu Ludwig Uhland und Jacob Grimm, mit denen er in Briefkontakt stand.

Verschiedene Aspekte des breitgefächerten Wirkens Vernalekens werden bei der Tagung in sieben Referaten von Fachleuten aus Frankfurt am Main, Graz, Wien und Zürich näher behandelt, das genaue Programm finden Sie hier.

Um Anmeldung zur Tagung wird unter oegkjlf@univie.ac.at bis zum 21.11.2012 gebeten.

Zeitgleich ist im Foyer der Hauptbibliothek der UB Wien eine Ausstellung zu Vernaleken zu sehen, diese wird bereits am 26.11.2012 um 18.30 eröffnet.