Emily Walton: Mein Leben ist ein Senfglas

senfglas_web.jpg

Emily Walton: Mein Leben ist ein Senfglas

Montag, 15. April 2013, 0.00 Uhr,

Emily Walton liest aus ihrem Debütroman „Mein Leben ist ein Senfglas“, der ihr unter anderem den Exil-Literaturpreis 2011 einbrachte.

Die gebürtige Britin lebt seit ihrem achten Lebensjahr in Österreich, wo sie Germanistik und Journalismus studierte. Sie lebt und schreibt in Wien.

Der Roman handelt von der Konfrontation des britischen Mädchen Poppy Simmons mit dem Landleben im österreichischen Salzkammergut und erzählt eine optimistische und humorvolle Migrationsgeschichte aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel.

Die Einladung zur Lesung mit weiteren Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier (Walton Einladung als PDF).