The Shadow of Jerusalem - Fotografien von Leonid Padrul

Titelbild.jpg

The Shadow of Jerusalem - Fotografien von Leonid Padrul

Ab Mittwoch, 6. November 2013, 0.00 Uhr,

Leonid Padrul wurde 1950 in der Ukraine geboren und lebt und arbeitet seit 1994 in Israel, wo er Leiter der Fotografischen Abteilung im Eretz Israel Museum in Tel Aviv ist.

Seine Tätigkeit kann in zwei Perioden eingeteilt werden. In der ersten Periode (1978-1994) entstanden Fotografien, die einen Bezug zu seinem Herkunftsland haben. Die zweite Periode zeigt eine Fülle von Arbeiten, in denen sich Padrul mit Israel seit seinem Umzug in das Land auseinandersetzt.

Mit den beeindruckenden Fotos von Jerusalem, der Wüste Judäa, den Höhlen von Qumran und dem Toten Meer möchte Leonid Padrul Menschen im Innersten ansprechen und sie so mit hineinnehmen in die Geschichten, die sich in Israel in biblischer Zeit zugetragen haben.

Jedes der Fotos ist ein Unikat. Es enthält die ganze biblische Geschichte mit all ihren Konflikten, Leidenschaften und der nicht enden wollenden Suche nach bleibenden Werten.

Ausstellungseröffnung:

Zeit:
6.11.2013, 18.00
Ort:
Fachbereichsbibliothek Katholische und Evangelische Theologie
Schenkenstraße 8-10
1010 Wien

Die Einladung zur Ausstellungseröffnung mit genauem Eröffnungsprogramm können Sie an dieser Stelle als PDF downloaden.

Die Ausstellung ist bis Ende Dezember in den Räumen der Fachbereichsbibliothek Katholische und Evangelische Theologie zu den Öffnungszeiten zu besichtigen.