Buchpräsentationen "Wissenschaft, Macht und Kultur"

ranzmaier.jpg

Buchpräsentationen "Wissenschaft, Macht und Kultur"

Mittwoch, 19. März 2014, 0.00 Uhr,

Am Mittwoch, 19. März 2014, findet um 18:30 im Lesesaal der Fachbereichsbibliothek Geschichtswissenschaften die Präsenation von zwei Bänden der Reihe "Wissenschaft, Macht und Kultur in der modernen Geschichte" statt.
Dr. Irene Ranzmaier präsentiert ihr Buch "Die Anthropologische Gesellschaft in Wien und die akademische Etablierung anthropologischer Disziplinen an der Universiät Wien, 1870-1930". Auf der Grundlage vielfältiger Archivmaterialien verfolgt sie in ihrer Studie, wie Geologen, Mediziner und Philologen in einem Vielvölkerstaat ohne Kolonien die Naturgeschchte des Menschen als neue Wissenschaft etablierten. Dr. Silke Fengler spricht über ihr Werk "Kerne, Kooperation und Konkurrenz - Kernforschung in Österreich im internationalen Kontext (1900-1950)". Sie zeigt anhand neuer Archivquellen, welche Rolle die in Österreich vorhandenen Ressourcen im globalen Netzwerk der Kernforschung spielten.
Die Präsentationen werden von den Reihenherausgebern, Univ.-Prof. Dr. Carola Sachse und Univ.-Prof. Dr. Mitchell Ash, eröffnet.ranzmaier.jpg

Universität Wien