Bibliothekslesung: Vea Kaiser liest "Blasmusikpop"

Kaiser_copyr.Matthias_Hombauer.j...

Bibliothekslesung: Vea Kaiser liest "Blasmusikpop"

Dienstag, 7. Oktober 2014, 19.00 Uhr, Hauptbibliothek

Vea Kaiser, heute 25, legte vor zwei Jahren mit ihrem Debütroman gleich einen Bestseller hin: „Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam“ hat nicht nur im deutschsprachigen Raum für Aufsehen gesorgt; der Roman wurde inzwischen in mehrere Sprachen übersetzt, auch eine Verfilmung ist in Arbeit.

Das Buch beschreibt detailverliebt und humorvoll die Welt des abgeschiedenen alpenländischen Dorfes St. Peter am Anger und erzählt die Geschichte einer Familie, die über drei Generationen hinweg auf kuriose Weise der Wissenschaft verfallen ist: »Ein kunterbunter Mikrokosmos [...], randvoll mit funkelnden Einfällen und aberwitzigen Episoden aus dem Leben eines Bergdorfes und seiner Einwohner.« (The Gap)

Die Veranstaltung ist Teil einer bereits langjährigen Kooperation zwischen Alumniverband der Uni Wien und UB Wien und wird im November mit einer Lesung von Georg Fraberger fortgesetzt.


Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:

office.alumni@univie.ac.at oder
+43-1-4277-28001

Die Einladung zur Veranstaltung können Sie hier als PDF downloaden.

Der Alumniverband und die UB Wien freuen sich über Ihr Kommen!


Abb.: © Matthias Hombauer