Vortrag: Erdölmilitärdiktaturen in Venezuela

chalbaud.png

Vortrag: Erdölmilitärdiktaturen in Venezuela

Donnerstag, 12. Mai 2016, 18.00 Uhr, FB Geschichtswissenschaften

Dr. Christian Cwik referiert im Rahmen des Forschungsschwerpunkts «Globalgeschichte» über "Die Erdölmilitärdiktaturen in Venezuela (1948-1958): Von Delgado Chalbaud bis Pérez Jiménez“. Der Vortragende ist Lehrbeauftragter in Wien, Köln und Trinidad und Tobago. Seine Forschungsschwerpunkte betreffen die karibische und amerikanische Kolonialgeschichte, die atlantische Geschichte der Frühen Neuzeit, jüdische Diasporageschichte, Antisemitismus in Lateinamerika und der Karibik, die Geschichte der europäischen Immigration nach Lateinamerika und in die Karibik, Widerstands- und Revolutionsgeschichte sowie die Geschichte der Illegalität.

Im Anschluss: 20.00 Uhr: Diskussion mit dem Vortragenden sowie Filmvorführungen: "Asesinato de Carlos Delgado Chalbaud" (4.57 Min.); "Tiempos de la dictatura" (16.09 Min.); "Las obras de Marcos Pérez Jiménez... El Nuevo ideal Nacional" (8.07 Min.), Ort: Amauta Lesesaal, Arthaberplatz 4, 1100 Wien.

Universität Wien