Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

Benutzer/innenumfrage 2012

Ergebnisse der Benutzer/innenumfrage 2012

In der Zeit vom 27.06. bis 18.07.2012 fand eine Online-BenutzerInnenumfrage zur Zufriedenheit mit der Fachbereichsbibliothek Klassische Philologie, Mittel- und Neulatein statt. Ich möchte allen, die sich die Mühe gemacht haben, den Fragebogen auszufüllen und uns auf diese Weise konstruktive Kritik zukommen zu lassen, recht herzlich danken!

Die durchwegs sehr positiven Rückmeldungen haben uns sehr gefreut und sind uns ein Ansporn, weiterhin an der Verbesserung unserer Services zu arbeiten.

Nun zu den Kritikpunkten, die wiederholt genannt wurden: Was die eingeschränkte Benützbarkeit des Bibliotheksraums 2 durch die zahlreichen Lehrveranstaltungen betrifft, so versucht der Institutsvorstand Prof. Bannert, andere Übungsräume für den Lehrveranstaltungsbetrieb zu bekommen, um so den Bibliotheksraum 2 zu entlasten und wieder für die Bibliotheksbenutzer/innen zugänglich zu machen.

An einem Leitsystem zur besseren Orientierung und Auffindbarkeit der Bücher wird bereits gearbeitet.

Was den Lärmpegel in Bibliotheksraum 1 betrifft, so werde ich die diensthabenden Kolleg/innen bitten, in Zukunft vermehrt darauf zu achten, daß das Silentium besser eingehalten wird.

Das Problem der vermehrten Buchdiebstähle durch die drei Ausgänge, die vom Infopult aus nicht einsehbar sind, ist bekannt. Eine Lösung in Form einer elektronischen Buchsicherung ist bereits in Planung und wird voraussichtlich nächstes Jahr umgesetzt werden.

Die Retrokatalogisierung ist schon sehr weit fortgeschritten und wird in absehbarer Zeit abgeschlossen sein. Ab dann sind alle Bestände online recherchierbar.

Bitte haben Sie keine Hemmungen, sich jederzeit mit Wünschen und Anregungen an mich zu wenden.

Herzlichst

Ihre Sonja Reisner

  • Kontakt
    FB Klass. Philologie:

    Tel.: +43-1-4277-41907
  • News
    RSS button