Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

Patrick Modiano erhält Literaturnobelpreis

Der diesjährige Literaturnobelpreis geht an den französischen Schriftsteller Patrick Modiano.
Das Nobelkomitee hebt in seiner Bekanntgabe Modianos Kunst der Erinnerung hervor – Erinnerung, Vergessen, Identität und Schuld sind die großen Themen seiner Werke.

Modiano wurde am 30. Juli 1945 in Boulogne-Billancourt bei Paris als Sohn eines jüdischen Kaufmanns und einer flämischen Schauspielerin geboren und wuchs erst bei seinen Großeltern, später im Internat auf. Seine unglückliche Kindheit im Paris der Nachkriegszeit prägt seine Arbeit als Schriftsteller, die Themen Krieg, Liebe und Besatzung bleiben für ihn zentral.
Zwischen seinem Erstling La Place de l'étoile (1968) und seinem letzten Roman L'Herbe des nuits (2012) liegen etwa 40 Publikationen in französischer Sprache. Modiano erhielt neben wichtigen französischen Literaturpreisen auch den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur 2012.

Kommen Sie an die Fachbereichsbibliothek Romanistik und lesen Sie die Werke des Autors gegen das Vergessen im Original!