Aufstellungssystematik

Die Bücher der Fachbereichsbibliothek sind alphabetisch nach Sprachen aufgestellt. Daher steht auch in der Signatur die Sprachbezeichnung an 1. Stelle. Ein folgender (Groß)buchstabe dient zur formalen Differenzierung:

  • A=Allgemeine Wissensgebiete
  • B=Besondere, spezifische Wissensgebiete
  • C=Wörterbücher, Lehrbücher
  • D=Dokumentationen
  • E=Enzyklopädien
  • I=Berufskundliche Themen
  • S=Bibliographien
  • T=Translationswissenschaft
  • Ü=Übersetzungen
  • MA=Master- oder Magisterarbeiten
  • DA=Diplomarbeiten
  • Diss=Dissertationen

Danach folgt die Sachgebietseinteilung (1-101) gefolgt von einer laufenden Nummer (Numerus currens).

Signaturbeispiele:
  • Deutsch C 90-51 (Springer Klinisches Wörterbuch)
    Sprache-Wörterbuch-Sachgruppe(=Medizin)-Numerus currens
  • Britisch T 77-12 (Legal Translation Explained)
    Sprache-Translationswissenschaft-Sachgruppe(=Recht)-Numerus currens