Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

Buchscanner an der FB Zeitgeschichte

Als neuer Service steht ab sofort an der FB Zeitgeschichte ein Buchscanner zur Verfügung.

Mit dem derzeitigen Gerät kann bis zu einem Vorlagenformat von A3+ (=480x360mm) gescannt werden. Im Lauf der nächsten Monate wird der Buchscanner durch ein größeres Modell ersetzt werden, mit dem dann Vorlagen mit einer Größe bis A2+ (=635x460mm) digitalisiert werden können.

Der Scanner ist sehr einfach über einen großen Touchscreen zu bedienen. Als Speichermedium ist ein USB-Speichergerät (USB-Stick oder externe Festplatte) erforderlich. Mit unveränderten Voreinstellungen werden die Scans in einer Auflösung von 300 dpi in Farbe als PDF erstellt. Die Wölbung durch den Buchfalz wird automatisch erkannt und korrigiert. Sie können auch zwischen Farbe, Graustufen und Schwarzweiß wählen sowie das Ausgabeformat auf TIFF, JPG oder PDF einstellen.

Die Benützung des Gerätes ist kostenlos.

Bitte beachten Sie beim Einscannen urheberrechtlich geschützter Dokumente die Bestimmungen der §§42 ff. Urheberrechtsgesetz .