Workshop-Reihe zu wissenschaftlichen Sammlungen

Die Zoologisch-Botanische Gesellschaft in Österreich hat eine neue Workshop-Reihe ins Leben gerufen, die die Bedeutung von Sammlungen in der modernen Wissenschaft thematisiert und in Kooperation mit dem Verein zur Verbreitung naturwissenschaftlicher Kenntnisse stattfindet. Der erste gut besuchte Workshop war der Zoologischen Sammlung der Universität Wien gewidmet. Der zweite Workshop trägt den Titel Die Warenkundesammlung am Technischen Museum Wien und deren Wurzeln von der Wiener Weltausstellung 1873 in Wien und findet am Mittwoch, den 30. November 2011 um 17 Uhr im Hörsaal 2 des Biozentrums Althanstrasse (UZA I) statt.

Schaukasten der Wiener Weltausstellung 1873.jpg

Für nähere Informationen zur Workshop-Reihe klicken Sie hier.