Universitätslehrgang
Library and Information Studies
Logo Universität Wien
ULG > Services > Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions

Was ist der Universitätslehrgang Library and Information Studies?

Der Universitätslehrgang Library and Information Studies wurde am 22. 6. 2004 an der Universität Wien eingerichtet und ist interuniversitär. Er teilt sich in einen Grund- und Aufbaulehrgang. Der Grundlehrgang stellt die einheitliche Ausbildung für das Bibliothekspersonal aller Universitäten für den qualifizierten und höher qualifizierten Tätigkeitsbereich gemäß § 101 (3) UG 2002 dar. Der Aufbaulehrgang ist postgradual konzipiert und schließt mit dem akademischen Grad "Master of Science (MSc) Library and Information Studies" ab.

Welche Ziele hat der Universitätslehrgang Library and Information Studies?

Das Ziel des Lehrganges ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich des Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens (BID) sowie deren wissenschaftliche Vertiefung, Erweiterung und praktische Anwendung.

Wann endet die Anmeldefrist des Universitätslehrgangs Library and Information Studies?

Details finden Sie unter Lehrgangsinformationen.

Wann beginnt der nächste Universitätslehrgangs Library and Information Studies?

Details finden Sie unter Lehrgangsinformationen.

Wie lange dauert der Universitätslehrgang Library and Information Studies?

Grundlehrgang:
2 Semester zu insgesamt 32 Semesterstunden und fachspezifisches Praktikum im Umfang von 100 Tagen (davon 55 Tage an der Universitätsbibliothek der Stammuniversität, 25 Tage externes Praktikum an anderen Einrichtungen des BID-Wesens und 20 Tage Projektarbeit) / 60 ECTS-Punkte

Aufbaulehrgang:
2 Semester zu insgesamt 15 Semesterstunden und Master Thesis und Defensio / 60 ECTS

Erlangen die Absolventinnen und Absolventen einen akademischen Grad?

Grundlehrgang:
Abschlusszeugnis und Grad: "Akademischer Informationsexperte / Akademische Informationsexpertin"

Aufbaulehrgang:
Akademischer Grad: "Master of Science (MSc) Library and Information Studies"

Gibt es eine vergleichbare Ausbildung in Österreich?

Der Universitätslehrgang ist derzeit an den Universitäten Wien und Innsbruck sowie an der Österreichischen Nationalbibliothek eingerichtet. Die Universitäten Graz und Salzburg werden folgen.

Die Donau-Universität Krems bietet den Lehrgang "Professional MSc Bibliotheks- und Informationsmanagement"an.
Die Fachhochschule Burgenland bietet Lehrgänge zum Kernkompetenzbereich Informationstechnologie und -management an.

Was ist der Unterschied zwischen dem Universitätslehrgang an der Universität Wien und jenem an der Österreichischen Nationalbibliothek?

Beide Lehrgange haben das gleiche Curriculum, jedoch veschiedene Lehrgangorte und Lehrgangzeiten.

Was sind die wesentlichen Inhalte und Schwerpunkte des Universitätslehrgangs Library and Information Studies?

Neben theoretischen Grundlagen aus den Bereichen Managementgrundlagen des Bibliotheks-, Informations-, und Dokumentationswesens (BID) in Österreich und im Ausland, medientheoretischen Grundlagen, Medienerschließung, Information Retrieval und Rechtsgrundlagen wird auf einen umfangreichen Praxisteil und Berufsnähe geachtet.

Wie werden Praxisnähe und wissenschaftliches Niveau garantiert?

Die Studierenden haben im Grundlehrgang ein fachspezifisches Praktikum im Gesamtumfang von 100 Tagen abzulegen. Der Aufbaulehrgang schließt mit der Master Thesis ab, deren Thema mit der wissenschaftlichen Lehrgangsleitung abgesprochen werden und die hohe wissenschaftliche Standards erfüllen muss. Die Master Thesis wird in einer Defensio am Lehrgangsende verteidigt.

Wie kommt man zu Praktikumsplätzen?

Prinzipiell können die TeilnehmerInnen ihre Praktika an einer BID-Einrichtung ihrer Wahl im In- oder Ausland absolvieren. Eine Liste der Einrichtungen, an denen bereits externe Praktika absolviert wurden, finden Sie im Abschnitt Praktika

Wie können externe TeilnehmerInnen ein internes Praktikum absolvieren?

Externe TeilnehmerInnen sind eingeladen, ihr internes Praktikum an den Einrichtungen der Bibliotheks- und Archivwesens der Universität Wien zu absolvieren.

Wie viele Personen werden aufgenommen?

Die Teilnehmerzahl ist derzeit auf 18 beschränkt.

Wer entscheidet über die Aufnahme?

Die organisatorische Lehrgangsleitung entscheidet gemäß den von der wissenschaftlichen Leitung festgelegten Richtlinien über die Aufnahme.

Welche Kriterien entscheiden über die Aufnahme in den Grundlehrgang?

Voraussetzung sind Matura, Studienberechtigungsprüfung oder vergleichbare Qualifikationen.

Welche Kriterien entscheiden über die Aufnahme in den Aufbaulehrgang?

Voraussetzung sind absolvierter Grundlehrgang und abgeschlossenes Hochschulstudium, mindestens jedoch die Voraussetzung zur Aufnahme eines Studiums an einer österreichischen Universität und eine höher qualifizierte einschlägige Berufspraxis.

Muss man bereits BibliothekarIn sein, um teilnehmen zu können?

Nein.

Ist eine Teilnahme neben einer Berufstätigkeit möglich?

Laut den Statuten können die Lehrgänge berufsbegleitend geführt werden. Derzeit wird nur der Aufbaulehrgang berufsbegleitend geführt.

Was kostet die Teilnahme?

Grundlehrgang: € 5.050,-
1. Teilbetrag: n.n. fällig zwei Wochen vor Lehrgangbeginn
2. Teilbetrag: n.n. fällig zwei Wochen vor Beginn des 2. Semesters

Aufbaulehrgang: € 4.150,-
1. Teilbetrag: n.n. fällig zwei Wochen vor Lehrgangbeginn
2. Teilbetrag: n.n. fällig zwei Wochen vor Beginn des 2. Semesters

Was bringt eine Teilnahme?

Der Lehrgang qualifiziert die Teilnehmer und Teilnehmerinnen für höherqualifizierte und qualifizierte Tätigkeitsbereiche des Informations- und Wissensmanagements, insbesondere in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen, Archiven und verwandten Einrichtungen.

Die erfolgreiche Absolvierung des Grundlehrganges stellt die einheitliche Ausbildung für das Bibliothekspersonal aller Universitäten für den qualifizierten und höherqualifizierten Tätigkeitsbereich dar.

Werden früher absolvierte Bibliotheksausbildungen bei einer Teilnahme am Universitätslehrgang angerechnet?

Nachqualifikationsmodalitäten von bereits absolvierten Aus- und Weiter­bildungen erhalten Sie bei dem/der jeweiligen lokalen organisatorischen Lehrgangsleiter/Lehrgangsleiterin.

Wie kann man sich anmelden?

Im Abschnitt "Services" finden Sie ein Anmeldeformular im PDF-Format zum Herunterladen.

Wollen Sie persönlich mit uns in Kontakt treten?

Die notwendigen Informationen finden Sie unter "Kontakt".