Universitätslehrgang
Library and Information Studies
Logo Universität Wien
ULG > ReferentInnen > Johann Winkler

Johann Winkler

winklerj.jpg

Module: E1, E2, E4

Kurzvita:

  • Geboren 23.8.1946 in Pöchlarn/Donau (NÖ)
  • Seit 1970 im wissenschaftlichen Bibliotheksdienst an der Universitätsbibliothek Wien: Leiter der Abteilung Team Integrierte Medienbearbeitung für Fachbereichsbibliotheken
  • Aktive Mitarbeit an der Umstrukturierung des österreichischen wissenschaftlichen Bibliothekswesens zu einem ADV-gestützten Bibliothekenverbund
  • Langjähriges Mitglied der Zentralen Redaktion des Österreichischen Bibliothekenverbundes für den Teilbereich Formalerschließung; seit März 2002 auch Vorsitzender der Zentralen Redaktion
  • Seit 1995 Vertreter des Österreichischen Bibliothekenverbundes in der Expertengruppe Formale Erschließung der Arbeitsstelle für Standardisierung an der Deutschen Bibliothek, Frankfurt/Main
  • 1973-1994 Gründung, Aufbau und Leitung der Oskar Kokoschka-Dokumentation im Geburtshaus Oskar Kokoschkas in Pöchlarn; Organisation jährlicher Ausstellungen und Herausgabe der begleitenden Kataloge
  • Mitarbeit an zahlreichen internationalen Ausstellungen (z.B. Tate Gallery, London; Neue Galerie, New York; Museum Thyssen-Bornemisza, Madrid; Marlborough Fine Art, London und New York), an Forschungsprojekten und an der Aufarbeitung des künstlerischen Nachlasses Oskar Kokoschkas.

Tätigkeitsfelder:

  • Medienerschließung; bibliographische Information.
  • Regelwerksentwicklung.
  • Langjähriger Vortragender für das Fach "Formale Erschließung" im Rahmen der Grundausbildung für den Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationsdienst, für den Brain-Pool an der Österreichischen Nationalbibliothek und für die berufsbegleitende Mitarbeiterschulung an der Universitätsbibliothek Wien.

Lehrveranstaltungen ULG:

  • E1 - Methoden der Erschließung - Konzepte des Information Retrieval - Metadaten
  • E2 - Medienerschließung - Formale Erfassung von Dokumenten.
  • E4 - Medienerschließung - Vertiefung

Unterlagen, Literaturliste und Links zu den Lehrveranstaltungen:

  • RAK-WB lernen: 34 Beispiele / zusammengestellt von Johann Winkler und Christian Beiler.
    T. 1. Vorlagen
    T. 2. Lösungen und Kommentare
  • RAK-WB üben: Vertiefungsbeispiele / zusammengestellt von Johann Winkler und Christian Beiler.
    T. 1. Vorlagen
    T. 2. Lösungen und Kommentare
  • Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken: RAK-WB. - 2., überarb.Ausg. - Frankfurt am Main : Die Deutsche Bibliothek. - Losebl.-Ausg. Stand der 4. Erg.-Lfg. 2002
  • Haller, Klaus: Katalogisierung nach den RAK-WB: eine Einführung in die Regeln für die alphabetische Katalogisierung in wissenschaftlichen Bibliotheken / Klaus Haller; Hans Popst. - 6., durchges. u. aktualisierte Aufl. - München: Saur, 2003
  • Handouts zum integrierten ADV-System ALEPH500 und zum Datenformat MAB2

Publikationen (Auswahl):

Winkler, Johann:

  • Oskar Kokoschka - die Gemälde / Johann Winkler; Katharina Erling. - Salzburg : Verl. Galerie Welz.
    1. 1906 - 1929 . - 1995. - XIV, 212 S. - Literaturverz. S. 185 - 203. - Literaturangaben.
  • Oskar Kokoschka / hrsg. von Klaus Albrecht Schröder und Johann Winkler. Mit Beitr. von Christoph Asendorf, Ingried Brugger, Edwin Lachnit u. Johann Winkler. - München: Prestel, 1991. - 227 S.: zahlr. Ill.
  • Katalogbuch zur Ausstellung "Oskar Kokoschka" im Kunstforum Länderbank Wien, 14. 3. - 23. 6. 1991.