Universitätslehrgang
Library and Information Studies
Logo Universität Wien
ULG > Lehre > Lehrgangsinformationen

Lehrgangsinformationen

AKTUELL:

Voraussichtlicher Beginn des Grundlehrgangs WS 2010/11:

an der Universitätsbilbiothek Wien: Oktober 2010 und
an der Österreichischen Nationalbiliothek: Oktober 2010
Das Ende der Anmeldefrist ist am 16. August 2010
Die Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl wird bis spätestens 17. September 2010 erfolgen.

Voraussichtlicher Beginn des Aufbaulehrgangs WS 2010/11:

gemeinsam abgehalten von der Universitätsbibliothek Wien und der Österreichischen Nationalbibliothek: November 2010
Das Ende der Anmeldefrist ist am 17. September 2010
Die Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmeranzahl wird bis spätestens 29. September 2010 erfolgen.

Notwendige Bewerbungsunterlagen:

  • Ausgefülltes Anmeldeformular
  • Lebenslauf
  • Foto
  • Motivationsschreiben
  • Kopien der im Formular angeführten Zeugnisse (Matura, Studium).

Allgemeines

Das Ziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich des Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens (BID) sowie deren wissenschaftliche Vertiefung, Erweiterung und praktische Anwendung.

Neben theoretischen Grundlagen aus den Bereichen Management-Grundlagen des Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationswesens (BID) in Österreich und im Ausland, medientheoretischen Grundlagen, Medienerschließung; Information Retrieval und Rechtsgrundlagen wird auf einen umfangreichen Praxisteil und Berufsnähe geachtet.

Der Lehrgang bildet die Teilnehmer/innen für qualifizierte und höher qualifizierte Tätigkeitsbereiche des Informationsmanagements, insbesondere in Bibliotheken, Informations- und Dokumentationsstellen sowie verwandten Einrichtungen aus. Er richtet sich an Interessent/innen, die bereits in diesem Bereich tätig sind bzw. tätig werden wollen und vermittelt theoretische und praxisorientierte Fähigkeiten zur Berufsausbildung. Die erfolgreiche Absolvierung des Grundlehrganges (1.+ 2. Semester) stellt die einheitliche Ausbildung für das Bibliothekspersonal aller Universitäten für den qualifizierten und höher qualifizierten Tätigkeitsbereich gemäß § 101 (3) UG 2002 dar.