Universitätslehrgang
Library and Information Studies
Logo Universität Wien
ULG > ReferentInnen > Mag. pharm. Dr. Kurt Schneider

Mag. pharm. Dr. Kurt Schneider

SchneiderWeb.jpg

Module: E5

Kurzvita:

  • Geboren am 17.06.1954 in Wien
  • Neusprachliches Gymnasium in Wien
  • Diplomstudium Pharmazie (Universität Wien)
  • Doktoratsstudium Pharmakognosie (Universität Wien)
  • Universitätsassistent am Institut für Pharmakognosie der Universitä Wien
  • Seit 1993 Aufbau der neu gegründeten Fachbereichsbibliothek Pharmazie und Ernährungswissenschaften im Universitätszentrum Althanstrasse (UZA-II)
  • 2001 Abschluss der Grundausbildung für den Bibliotheks-, Informations- und Dokumentationsdienst (BID) an der UB Wien

Tätigkeitsfelder:

  • Leitung der Fachbereichsbibliothek Pharmazie und Ernährungswissenschaften seit 1994
  • Mitarbeit u.a. in den Arbeitsgruppen Sacherschließung, Entlehnkoordination und Teaching Library an der UB-Wien
  • Vortragender am Universitätslehrgang der UB-Wien
  • Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Phytotherapie und der Österreichischen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie
  • Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Medizinisches Bibliothekswesen (AGMB) und des Forums österreichischer Medizinbibliothekarinnen und -bibliothekare
  • Gewählter Betriebsrat an der Universität Wien

Lehrveranstaltungen ULG:

E5. (Gemeinsam mit Dr. Rohrmoser, Dr. Schneider und Dr. Zartl).
Vertiefung der Sacherschließung im Bereich Naturwissenschaften / Lebenswissenschaften (Life Sciences) an Hand von Beispielen aus den Fachbereichen Pharmazie und Ernährungswissenschaften.

Unterlagen zur Lehrveranstaltung:

Handouts als Arbeitsunterlage werden rechtzeitig vor der LV als elektronisches Dokument zur Verfügung gestellt.

Publikationen (Auswahl):