Bibliotheksbetrieb im Januar 2022

Veröffentlicht am Aktualisiert am von


Für die Universitätsbibliothek gelten entsprechend den COVID-19 Regeln für den Universitätsbetrieb und den COVID-19 Hygiene- und Verhaltensregeln  im Januar 2022 folgende Maßnahmen (Stand: 10.1.2022):

  • Die Benützung der Universitätsbibliothek ist für alle Nutzer*innen möglich. Dabei gelten folgende Einschränkungen:
    • Die Öffnungszeiten können aufgrund der Pandemiebedingungen kurzfristig verkürzt werden. Die aktuell gültigen Öffnungszeiten finden Sie stets auf den Webseiten der entsprechenden Bibliothek.
    • Zur Benützung der Bibliotheken ist ein 2,5G-Nachweis über eine Impfung, einen negativen PCR-Test, oder eine überstandene Covid-19-Infektion erforderlich (Testangebote in Wien ). Dieser Nachweis wird bereits zum Betreten der Universitätsgebäude benötigt. Bitte kommen Sie, auch wenn Sie geimpft oder genesen sind, nach Möglichkeit nur mit aktuell gültigem negativen PCR-Test in die Bibliothek.
    • In den Bibliotheken gilt FFP2-Masken-Pflicht. Die Maske darf auch an den Sitzplätzen in den Bibliotheken nicht abgenommen werden.
    • Verpflichtende Platzreservierung: An allen Bibliotheken muss vor dem Besuch ein Platz reserviert werden, falls Sie Lesesäle oder Lernzonen benutzen möchten. Benutzen Sie dafür die Online-Platzreservierung. Falls die entsprechende Bibliothek keine Online-Reservierung anbietet, reservieren Sie bitte telefonisch oder per E-Mail.
    • Sitzplatz-Tagebuch: Bitte führen Sie auch in den Bibliotheken das Ihnen von den Lehrveranstaltungen her bekannte Sitzplatz-Tagebuch .
    • Bitte halten Sie sich so kurz wie möglich in den Bibliotheksbereichen auf. Halten Sie in der Bibliothek wann immer möglich einen ausreichenden Abstand zu anderen Personen ein.
    • Für eventuelle weitere Einschränkungen beachten Sie die Informationen der Fachbereichsbibliotheken, der Hauptbibliothek und des Archivs auf deren Webseiten.
    • Bitte beachten Sie auch die Hinweise bei den Oft gestellten Fragen zum Betrieb während der Covid-19-Einschränkungen.
  • Der orts- und zeitunabhängige Zugriff auf lizenzierte E-Ressourcen (E-Books, E-Journals, Datenbanken) für Angehörige der Universität Wien via u:access steht selbstverständlich weiterhin in vollem Ausmaß zur Verfügung.
  • Digitalisierungsservices: Das kostenfreie Digitalisierungsservice für Angehörige der Universität sowie die kostenpflichtigen Digitalisierungsservices für externe Benutzer*innen stehen weiter zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen steht der ubw:helpdesk während der Öffnungszeiten der Hauptbibliothek zur Verfügung.

Universitaet Wien