Umfrage FB Osteuropäische Geschichte und Slawistik

Anfang des Sommersemesters 2018 gab es an unserer Fachbereichsbibliothek eine Umfrage zu E-Ressourcen und zum Service unserer Bibliothek. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die an dieser Umfrage teilgenommen haben und mit Ihren wertvollen Hinweisen und Beobachtungen dazu beitragen, dass wir unseren Service weiter verbessern können.

Besonders freut uns, dass wir Großteils positives Feedback erhalten haben und dass vor allem die Freundlichkeit, Servicebereitschaft und Kompetenz des Personals geschätzt wurde. Es zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und wir werden weiter daran arbeiten, Verbesserungsvorschläge nach Möglichkeit umzusetzen.

Buchscanner

Eine erfreuliche Neuerung gibt es schon, denn seit Mitte März 2018 gibt es an unserer FB einen Buchscanner. Dort kann man die Bücher kostenlos, schnell und schonend für das Buch einscannen und benötigt dafür nur einen USB-Stick.

Orientierung in der Bibliothek

Das finden des Standorts eines Büches ist bei uns leider durch die historische Entwicklung der Bibliothek und der Signaturen für unsere NutzerInnen immer wieder eine Herausforderung. Wir arbeiten neben dem laufenden Betrieb beständig daran die Auffindbarkeit zu verbessern. Wir wissen, dass die Menge an Signaturen vor allem (aber nicht nur) beim ersten Besuch überwältigend sein kann und helfen Ihnen sehr gerne am Schalter weiter! Besuchen Sie auch unsere Führungen durch die Fachbereichsbibliothek, die immer zu Semesterbeginn stattfinden. Die genauen Termine werden auf unserer Homepage bekannt gegeben und in der Bibliothek ausgehängt.

Getränkeautomat

Der Wunsch nach einem Getränkeautomaten ist natürlich verständlich, leider ist ein solcher aufgrund der Raumaufteilung unserer Bibliothek nicht möglich. Bitte nutzen Sie die Getränkeautomaten in der Umgebung, zum Beispiel in der Fachbereichsbibliothek für Afrikawissenschaften und Orientalistik im Hof 4 Tür 1.

u:access

Bitte beachten Sie, dass ein Zugriff auf E-Ressourcen nicht mehr über VPN möglich ist, sondern nun über u:access funktioniert. Damit es nicht zu Zugriffsschwierigkeiten von zu Hause aus kommt, melden sie sich am besten bereits vor der ersten Suche in u:search an. Dann haben sie in diesem Browser-Tab Zugriff auf freie und lizensierte E-Ressourcen der Universität Wien. Genauere Informationen entnehmen sie bitte der Informationsseite zu u:access.