Die FB Philosophie und Psychologie stellt sich vor

Die Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie wurde im Frühjahr 2021 umgestaltet und die beiden Standorte zusammengelegt. Wir besitzen ca. 120.000 Bände, die sich in etwa gleichmäßig auf beide Disziplinen verteilen. Unsere Aufgabe ist, die Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft und die Fakultät für Psychologie bei Forschung und Lehre optimal zu unterstützen. Die Literaturversorgung erfolgt einerseits durch Bücher und Zeitschriften, aber auch durch Datenbanken, E-Books und E-Journals.
Die Bestände der Philosophie sind größtenteils im Freihandbereich aufgestellt und können selbst aus den Regalen genommen werden. Der Großteil der Bestände der Psychologie sind im Magazin und müssen via u:search bestellt werden. Davon ausgenommen sind die Bücher der Präsenzbibliothek, die im Lesesaal aufgestellt sind und dort vor Ort benutzt oder übers Wochenende entlehnt werden können.
In unserem hellen Lesesaal sind derzeit 14 Arbeitsplätze verfügbar, die über die Online-Platzreservierung gebucht werden können. Hier können Sie in Ruhe lesen, lernen und an Ihren Arbeiten schreiben. Im Sommer sorgt die Klimatisierung mittels Fernkälte für angenehme Temperaturen.
Bei Fragen zur Literaturrecheche und -bewertung helfen Ihnen unsere Tutor*innen gerne weiter. Sie sind während des Semesters in der Regel von 15:00 bis 20:00 Uhr in der Bibliothek anwesend. Bitte beachten Sie aber die aktuellen Anwesenheitszeiten.
Seit Herbst 2019 befindet sich auch eine Dauerleihgabe der Wiener Kreis Gesellschaft vor Ort. Diese umfasst ca. 10.000 Bände.
Interview zur Neugestaltung der Bibliothek  (Mag. Sonja Fiala, Leiterin der Fachbereichsbibliothek Philosophie und Psychologie)

Wir freuen uns, Sie in unserer neu gestalteten Bibliothek begrüßen zu dürfen!