Neue Informationen zu Fernzugriff auf rechtswissenschaftliche Datenbanken


Fünf rechtswissenschaftliche Datenbanken haben besonders strenge Zugriffsregelungen und sind daher für Angehörige der Universität Wien nicht über u:access erreichbar.
Aufgrund der besonderen Situation und der damit bedingten Sperre der Universität Wien ermöglichen die Anbieter RDB (Manz), LexisNexis, Juris und Beck den Fernzugriff für Studierende und Lehrende.
Linde hat die Download-Beschränkung für Studierende aufgehoben.

  • Beck Online: Ab 01.04.2020 bietet auch der Verlag Beck einen befristeten Fernzugriff für Mitarbeiter*innen und Studierende der Universität Wien an. Wir müssen darauf hinweisen, dass der Verlag leider darauf besteht, dass sich alle Nutzer*innen mit Namen und personalisierter E-Mail-Adresse der Universität Wien anmelden müssen, um die Datenbank zu nützen.
    1. Starten Sie Beck online über diesen Link: https://uaccess.univie.ac.at/login?url=https://beck-online.beck.de/
    2. Wählen Sie KOSTENLOS REGISTRIEREN aus.
    3. Füllen Sie das Formular aus. Bitte beachten Sie, dass Sie die E-Mailadresse der Universtät Wien verwenden müssen.
    4. Sie erhalten per Mail einen Bestätigungslink. Wenn Sie dem Link folgen können Sie Ihr Passwort erstellen.
    5. Anschließend können Sie sich in Beck-Online einloggen. Wichtig! Beachten Sie, dass der in Punkt 1 genannte URL angewählt sein muss, damit Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort anmelden können.