Walk-In-Schreibberatung des CTL an der FB Sozpol

Auch im Wintersemester! Schreibberatung mit den Kolleg_innen des Center for Teaching and Learning (CTL):

Montags von 14 - 16 Uhr erhalten Sie ohne Voranmeldung Unterstützung bei allen Fragen rund ums Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten. Erfahrene Schreibassistent_innen des CTL stehen mit Auskünften, Material und strategischen Tipps zur Verfügung und haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen, Sorgen und Freuden beim Schreiben.

Termine im Wintersemester 2019/20:

  • September: 23., 30.
  • Oktober: 7., 14., 21., 28.
  • November: 4., 18., 25.
  • Dezember: 2., 9.
  • Jänner: 20.

Ort: Foyer (Raum 4) im Erdgeschoß der Fachbereichsbibliothek Soziologie und Politikwissenschaft
Zeit: 14.00 - 16.00 Uhr
Keine Voranmeldung: Einfach hinkommen und Fragen stellen: Herzlich willkommen!


Was erwartet Sie?

Schreibberatung ist Hilfe zur Selbsthilfe: Kommen Sie und sprechen Sie mit den Schreibassistent_innen über Ihr Projekt. Ohne Anmeldung!
Bringen Sie gerne Ihre Fragen und / oder einen Auszug Ihres Textes (1-2 Seiten Fließtext, Inhaltsverzeichnis, …) mit, wenn Sie gerne Feedback hätten. Die Schreibassistent_innen unterstützen Sie durch gezielte Fragen, regen zur Reflexion an, leiten Übungen an und vermitteln Schreibstategien und Prozesswissen.
Dauer: ca. 30 Minuten

Mögliche Themen einer Schreibberatung

  • Fragen rund ums Schreiben
  • mit Schreibproblemen umgehen
  • Thema finden und eingrenzen
  • die eigene Forschungsfrage präzisieren
  • Aufbau und Struktur
  • wissenschaftssprachlich formulieren
  • Texte überarbeiten
  • u.v.m.

Die Schreibassistent_innen des CTL freuen sich auf Sie!

Weitere Informationen auf der Webseite des CTL.
Vielen Dank an Frau Unterpertinger und Kolleg_innen!