RLP 003. Beethoven improvisiert. Ein Gespräch mit Musikwissenschafterin Birgit Lodes.

RLP Logo

Birgit Lodes ist Professorin für Historische Musikwissenschaft an der Universität Wien, korrespondierendes Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Mitglied der Academia Europaea. Sie forscht und publiziert international zur Musik Beethovens und seiner Zeitgenossen – aber auch zum Musikleben zur Zeit der Renaissance.

Foto von „Der Knopfdrücker“

  • k. M. der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Mitglied der Academia Europaea
Forschungsschwerpunkte
  • Musik des 15. und 16. Jahrhunderts (Quellen: Handschriften und Musikdruck; Musikleben in Zentraleuropa; Werke von Josquin des Prez, Jacob Obrecht, Heinrich Isaac, Ludwig Senfl)
  • Musik der Wiener Klassik (Ludwig van Beethoven, bes. Skizzenforschung, Vokalwerke, Spätwerk; Lieder von und um Franz Schubert)
  • Musik des 19. und frühen 20. Jahrhunderts (Messe, Motette, Requiem; Cellistinnen; Richard Strauss)
Weblinks:

Tags: Beethoven, Birgit Lodes, Historische Musikwissenschaft, Music Library