RLP027. Filmmuseum. Gespräch mit Michael Loebenstein.

RLP Logo

Filmmuseum: Das Österreichische Filmmuseum widmet sich seit 1964 der Bewahrung, Erforschung und Präsentation des Mediums Film. Seine Tätigkeiten sind so vielfältig wie das Medium selbst: Das Filmmuseum betreibt ein Kino, bewahrt Sammlungen, ist eine Forschungs- und Bildungsstätte. (...)

Michael Loebenstein übernahm im Jahr 2017 die Funktion des Direktors des Filmmuseums. Zunächst Filmkritiker bei der Wiener Stadtzeitung "Falter", und Mitbegründer der Fachzeitschrift "kolik.film" war er ab 2004 im Filmmuseum und betreute dort zahlreiche wissenschaftliche / publizistische Projekte und konzipierte die Vermittlungs- und Forschungsabteilung.
Im Jahr 2011, wurde er als Geschäftsführer des australischen Bundesarchiv für Film, Rundfunk und Tondokumente in Canberra berufen. Seit 2013 steht er überdies als Generalsekretär an der Spitze des Executive Committees der International Federation of Film Archives.