Richtlinien zur Manuskriptgestaltung

Quellenangaben in wissenschaftlichen Arbeiten:

  • Bezüge zu vorhandener Literatur herstellen
  • Eigene Darstellung (in eigenen Worten) von fremden Texten, Quellen angeben
  • Wörtlich übernommene Textstellen müssen als solche kenntlich gemacht werden, genaue Quellenangabe
  • Zitierregeln beachten

Literatur zu den Richtlinien

In der Fachbereichsbibliothek Psychologie (Standort: Präsenz, "P-weiß") und in der Lehrbuchsammlung zu finden:

American Psychological Association. (2019). Publication Manual of the American Psychological Association. (7th ed.). Washington, DC: Author.

Deutsche Gesellschaft für Psychologie. (Hrsg.). (2019). Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (5., aktualisierte Aufl.). Göttingen: Hogrefe.

Kurzfassungen im Internet:

Rechtliche Grundlagen zu den Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis:

Was ist ein Plagiat?