Entlehnung

Die Bibliothek ist zum Teil Präsenz- und zum Teil Leihbibliothek.

Für die Entlehnung außer Haus ist ein Bibliotheksausweis Voraussetzung.

Welche Voraussetzungen und Unterlagen Sie für einen Bibliotheksausweis benötigen finden Sie in dieser Übersicht.

Die Entlehnfrist für regulär entlehnbare Werke beträgt 28 Tage; Verlängerung und Vormerkung sind möglich.


Entlehnkonditionen - Übersicht

Ihr Status Entlehnbare Werke Verlängern* Vormerken Nicht entlehnbare Werke
Studierende/r
Uni Wien
28 Tage
50 Werke
bis 3 Monate durch Benutzer/in via u:search ja Benutzung in der Bibliothek
Diplomand/in
Dissertant/in Uni Wien
28 Tage
50 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek
Studierende/r
anderer Bildungseinrichtung
28 Tage
20 Werke
bis 3 Monate durch Benutzer/in via u:search ja Benutzung in der Bibliothek
Wiss. Personal
Uni Wien
56 Tage
100 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek
Allg. Personal
Uni Wien
28 Tage
50 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek
Angehörige/r
wiss. Institution
28 Tage
20 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek
Jahreskarte
(EU-BürgerIn)
28 Tage
20 Werke
bis 3 Monate durch Benutzer/in via u:search ja Benutzung in der Bibliothek

* sofern keine Vormerkung durch eine/n andere/n Benutzer/in oder offene Gebühren vorliegen.


Verlängerung

Sollten Sie Ihre entlehnten Werke selbst verlängern wollen, können Sie dies - wenn niemand vorgemerkt ist - selbst über u:search tun.

Vormerkungen

Entlehnte Bücher können vorgemerkt werden. Wenn das Buch zurückgegeben wird, werden Sie per E-Mail informiert, dass Sie das Buch in der Fachbereichsbibliothek abholen können. Vorgemerkte Bücher liegen 5 Werktage für Sie bereit.

Entlehnung von Tests

Psychologische Tests sind nicht frei zugänglich aufgestellt, sondern werden an der Entlehntheke ausgegeben. Die Einsicht und Ausleihe von Tests ist ausschließlich berechtigten Personen vorbehalten, nähere Informationen zu den Zugangsbeschränkungen finden Sie hier.
Die Entlehnbedingungen für Tests sind unterschiedlich geregelt. Entlehnbare Tests können 1 Woche entliehen werden, für Präsenztests gelten die Regelungen der Präsenzentlehnung. Nicht entlehnbare Tests können nur vor Ort eingesehen werden. Genaue Informationen zur jeweiligen Entlehnkondition finden Sie über die Bestandsanzeige im Online-Katalog.
Dissertant*innen und Diplomand*innen können Tests, die für eine Woche entlehnbar sind, 28 Tage ausleihen.
Eine Verlängerung ist nur für Tests möglich, die grundsätzlich eine Woche entlehnbar sind.

Präsenzbibliothek Psychologie

Die Werke aus der Präsenzbibliothek (d. s. Lexika, Wörterbücher, Prüfungs- und Seminarliteratur, etc.) sind nur über Wochenenden (Freitag ab 10 Uhr bis Montag, 12 Uhr), Ferien und an Tagen, an denen die Bibliothek geschlossen ist, auszuborgen. Vormerkungen sind vor Ort über die in den Präsenzexemplaren hinterlegten Karteikärtchen möglich.
Bitte beachten Sie, dass Sie für 2 Jahre von der Möglichkeit, Präsenzexemplare zu entlehnen, ausgeschlossen werden, wenn Sie die Rückgabezeit für Präsenzwerke nicht einhalten. Beachten Sie dbzgl. auch die Informationen zum Buchrückgabekasten.

Nicht entlehnbare Werke

Dissertationen, Diplomarbeiten und Zeitschriften sowie Bücher, deren Erscheinungsjahr länger als 100 Jahre zurückliegt, sind nicht entlehnbar, können aber kopiert oder gescannt werden. Für das Anfertigen von Kopien oder Scans steht ein u:print-Gerät und ein Buchscanner zur Verfügung. Sie benötigen Ihre validierte u:card mit Guthaben. Wenn der Andrang bei unseren Kopierern zu groß ist, können Sie gegen Hinterlegen eines Ausweises auch zum NIG-Shop kopieren gehen.


Weitere Informationen die Entlehnung betreffend