Glasmodell von Eirene viridula aus der Zoologischen Sammlung fotographiert von Guido Mocafico

Kunstvolle Fotografien der Blaschka-Glasmodelle

Die Wochenzeitung DER SPIEGEL veröffentlichte in seiner online-Ausgabe einen Beitrag über den Fotografen Guido Mocafico und dessen großartige Aufnahmen von Blaschka-Glasmodellen, die er in Sammlungen von Museen und Universitäten in ganz Europa gemacht hat. Im Jahr 2014 war Guido Mocafico auch in der Zoologischen Sammlung der Universität Wien, um dort unseren gesamten Bestand von insgesamt 146 Glasmodellen abzufotographieren.

Das Setting hierfür gestaltete sich äußerst aufwändig: Guido Mocafico reiste nicht nur mit umfangreichem Equipment sondern auch mit mehreren Begleitpersonen an, darunter die Glasrestauratorin Lorna Barnes, die uns seit damals eine wichtige Expertin in allen Fragen der Erhaltung und bestmöglichen Aufbewahrung der einzigartigen und äußerst fragilen Glasobjekte ist. Sie war seither mehrmals in Wien, um konservatorische Maßnahmen an unseren Objekten vorzunehmen – zuletzt im Zuge der Vorbereitungen und Eröffnung der beiden Blaschka-Vitrinen im Naturhistorischen Museum Wien, in denen noch bis Mitte Jänner 2021 45 Glasmodelle aus der Zoologischen Sammlung zu sehen sind.