Historische Sammlung des Departments für Botanik und Biodiversitätsforschung

Die historische Sammlung des Departments für Botanik und Biodiversitätsforschung (früher: Institut für Botanik) umfasst relativ heterogen all jene Objekte des Hauses, die wissenschaftshistorisch und allgemein kulturell bedeutsam sind. Sie beinhaltet beispielsweise über 500 Original-Kupferplatten zum monumentalen Naturselbstdruckprojekt Physiotypia plantarum Austriacarum (1856–1873) von Constantin Freiherr von Ettingshausen (1826–1897) und Alois Pokorny (1826–1886), wie auch eine Sammlung brasilianischer Nutzhölzer um 1820, die in Buchform geschnitten und geschliffen, bemalt und mit ihren portugiesischen Vernakularnamen beschriftet wurden. Neben den Aquarellen von Josef Kuwasseg (1799–1859) zu Franz Ungers (1800–1870) Urwelt in ihren verschiedenen Bildungsperioden sowie einzelnen ungebundenen handkolorierten Kupferstichen zu den Prachtwerken von Nikolaus Joseph von Jacquin werden Ölgemälde berühmter Wiener Botanikprofessoren wie beispielsweise Nikolaus Joseph von Jacquin (1727–1817), Joseph Franz von Jacquin (1766–1839) und Stephan Ladislaus Endlicher (1804–1849), Foto-Gedenkalben, Personenportraits und auch botanischen Manuskripten und Fotografien von Pflanzen und Pflanzengesellschaften verwahrt.

Einzelne Objekte der Sammlung datieren bis in die zweite Hälfte des 18. Jahrhunderts und sind auf Professoren-Nachlässe zurückzuführen: die Lehrkanzel für Botanik und Medizin an der Universität Wien wurde 1749 errichtet, und ab 1754 wurde der Botanische Garten gestaltet. Andere Sammlungsobjekte wurden in der mehr als 250jährigen Geschichte des Standortes direkt für den Unterricht angekauft, sind aber heute oft nicht mehr in den Lehrbetrieb eingebunden.

Die meisten Objekte der Sammlung werden im Sperrmagazin der Fachbereichsbibliothek Botanik verwahrt und können zu den Öffnungszeiten der Bibliothek nach vorheriger Terminvereinbarung besichtigt und für wissenschaftliche Zwecke genutzt werden.


Adresse:

Department für Botanik und Biodiversitätsforschung
Fachbereichsbibliothek Botanik
Rennweg 14
1030 Wien

Leitung:

Mag. Matthias Svojtka
Fachbereichsbibliothek Botanik
Rennweg 14
1030 Wien
T: +43-1-4277-16922
matthias.svojtka@univie.ac.at

Links:

Objekte des Monats aus dieser Sammlung:

Foto: Mag. Matthias Svojtka