UB-Account / u:account für Nicht-Angehörige

Bis August 2017 wurde BenutzerInnen, die nicht als Studierende und/oder MitarbeiterInnen der Universität angehören, bei der Ausstellung des Bibliotheksausweises auch ein UB-Account angelegt.

Ab 21. August 2017 ist es erforderlich, dass BibliotheksbenutzerInnen, die nicht an der Universität Wien studieren oder arbeiten, vor der Ausweiserstellung mittels Erstregistrierung  einen u:account lösen.

Damit stehen folgende Services zur Verfügung:
  • Login in u:search
  • Bücher bestellen und entlehnen
  • Entlehnungen verlängern

Folgende Dienste können zusätzlich in Anspruch genommen werden:

  • Suchergebnisse und Suchanfragen in u:search und im Datenbankservice / MetaLib speichern und Alerts (Benachrichtigungen) anlegen
  • Schnellsuche-Sets im Datenbankservice / MetaLib zusammenstellen

u:access kann mit dem UB-Account / u:account für Nicht-Angehörige nicht benutzt werden.

Das Passwort des UB-Accounts sollte so bald wie möglich nach Ausstellung des Bibliotheksausweises unter https://www.univie.ac.at/ZID/passwd/  geändert werden.

Die Gültigkeit des UB-Accounts / u:accounts für Nicht-Angehörige ist an die Gültigkeit des Bibliotheksausweises gebunden.

Wichtiger Hinweis:

UB-Accounts, die nach August 2017 ablaufen, können nicht verlängert werden. In diesen Fällen muss mittels Erstregistrierung  ein u:account gelöst und der Bibliothek mitgeteilt werden. Dabei können keine gespeicherten Suchergebnisse und Suchanfragen, Alerts, Schnellsuche-Sets und MetaLib-Einstellungen übernommen werden.

Für weitere Fragen stehen die MitarbeiterInnen vor Ort gerne zur Verfügung.