Bibliotheksausweis


Ein Bibliotheksausweis ist erforderlich, wenn Sie Bücher der Universitätsbibliothek nach Hause entlehnen oder Bücher aus geschlossenen Magazinen benützen wollen.

Einen Bibliotheksausweis können folgende Personen erhalten:


Wie erhält man einen Bibliotheksausweis?

Studierende und MitarbeiterInnen der Universität Wien:

  1. Studierende mit einer u:card haben bereits einen gültigen Bibliotheksausweis.
  2. Studierende mit einem Studierendenausweis aus Papier melden sich am Schalter.
  3. MitarbeiterInnen mit einer u:card haben nach Anerkennung der Bibliotheksordnung in u:space  einen gültigen Bibliotheksausweis.
  4. MitarbeiterInnen ohne u:card erhalten den Bibliotheksausweis in Form der u:card nach Bestellung derselben und nach Anerkennung der Bibliotheksordnung in u:space .

Alle anderen BibliotheksbenutzerInnen inkl. Angehörige anderer Universitäten:
  • Für die Ausstellung eines Bibliotheksausweises sind folgende Schritte notwendig:

    1. Sie benötigen eine Benutzerkennung in Form des u:account  (wenn Sie einen abgelaufenen u:account haben und sich noch an Ihr Passwort erinnern, können Sie den u:account reaktivieren ).
    2. Anschließend registrieren Sie sich über das Webformular Erstregistrierung  und laden ein Foto für die u:card hoch. Wir haben dazu eine Anleitung erstellt. Ab diesem Zeitpunkt können Sie in u:search Bücher bestellen.
    3. Für den Abschluss der Erstregistrierung wenden Sie sich mit den erforderlichen Unterlagen an den Ausweisschalter in der Entlehnung der Hauptbibliothek oder an eine Fachbereichsbibliothek. Ab diesem Zeitpunkt können Sie bis zum Erhalt der u:card ersatzweise mit einem amtlichen Lichtbildausweis Bücher entlehnen.
    4. Die u:card wird per Post zugestellt.
    5. Durch die Validierung der u:card an einem der u:card-Terminals  wird die Karte gültig und das Ausweisablaufdatum aufgedruckt.

  • Bitte beachten Sie, dass Personen mit oder ohne Bibliotheksausweis, die nicht an der Universität Wien studieren oder beschäftigt sind, aus vertragsrechtlichen Gründen lizenzierte elektronische Ressourcen (E-Books, E-Journals, Datenbanken) nur auf bestimmten Recherche-PCs in der Hauptbibliothek und in den Fachbereichsbibliotheken nutzen können.

Verlängerung des Bibliotheksausweises

Solange ein aktives Dienstverhältnis bzw. ein aktives Studium an der Universität Wien besteht, ist der Bibliotheksausweis gültig.

Alle anderen BibliotheksbenutzerInnen können Ihren Bibliotheksausweis gegen Vorlage der notwendigen Unterlagen in der Universitätsbibliothek verlängern. Nach neuerlicher Validierung ist auch die u:card wieder gültig.

Sollten Sie einen gültigen Bibliotheksausweis mit UB-Account (ub00000x) haben, so beachten Sie bitte, dass die UB-Accounts ihre Gültigkeit verlieren und nicht mehr verlängert werden. Lösen Sie sich bitte einen u:account über die Erstregistrierungs-Seite  und teilen Sie diesen der Bibliothek mit.


Kosten:

Für Angehörige einer österreichischen Universität oder Fachhochschule ist der Bibliotheksausweis kostenlos. Andere Personen finden Details in unserer Übersichtstabelle.


Adressänderungen:

Studierende der Universität Wien können die Adressänderung selbst in u:space  eintragen.

MitarbeiterInnen der Universität Wien geben Adressänderungen bitte der Dienststelle bekannt.

Alle anderen BibliotheksbenutzerInnen benötigen eine amtliche Meldebestätigung, die der Bibliothek vorgelegt werden muss. Gerne können Sie die Bestätigung auch eingescannt per E-Mail an entlehnung.ub@univie.ac.at schicken.


Bei Verlust oder Diebstahl:

BesitzerInnen einer u:card können diese selbst sperren und entsperren . Die Entlehnung von Bibliotheksbeständen ist bis zum Erhalt einer neuen u:card mit einem amtlichen Lichtbildausweis möglich.

BibliotheksbenutzerInnen ohne u:card melden sich bitte so schnell wie möglich in der Bibliothek (entlehnung.ub@univie.ac.at, T: +43-1-4277-15120) und lassen das Bibliothekskonto sperren, da Sie für Bücher, die andere mit Ihrem Ausweis entlehnen, haftbar sind.