Entlehnung

Entlehnbare Bücher können 7 Tage entlehnt werden. Dazu benötigen Sie einen Bibliotheksausweis, den Studierende in Form der u:card  erhalten. Andere BenutzerInnen können sich nach erfolgter Erstregistrierung  mit den erforderlichen Unterlagen an die Fachbereichsbibliothek zum Abschluss der Ausweisausstellung wenden.

Bei Abwesenheit des Bibliothekspersonals sind Entlehnung und Rückgabe auch im Sekretariat  des Instituts für Byzantinistik und Neogräzistik möglich!


Entlehnkonditionen – Übersicht

Ihr Status Entlehnbare Werke Verlängern* Vormerken Nicht entlehnbare Werke
Studierende/r
Bürger/in
7 Tage
5 Werke
bis 1 Jahr durch Benutzer/in via u:search ja Benutzung in der Bibliothek
Diplomand/in
Dissertant/in Uni Wien
7 Tage
10 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek
Wiss. Personal
Allgem. Personal Uni Wien
Angehörige von Institutionen
7 Tage
10 Werke
bis 1 Jahr automatisch ja Benutzung in der Bibliothek

* sofern keine Vormerkung durch eine/n andere/n Benutzer/in oder offene Gebühren vorliegen.


Vormerkungen

Entlehnte Bücher (sobald in der Spalte "Fällig am" in u:search ein Datum eingetragen ist, ist das Buch entlehnt) können vorgemerkt werden. Wenn das Buch zurückgegeben wird, werden Sie per E-Mail informiert, dass Sie das Buch in der Fachbereichsbibliothek abholen können. Vorgemerkte Bücher liegen 5 Werktage für Sie bereit.

Nicht entlehnbar

Von der Entlehnung ausgenommen sind Nachschlagewerke, Wörterbücher, Zeitschriften und Bücher, die älter als 100 Jahre sind. Beachten Sie bitte die entsprechenden Hinweise in u:search.