Benützung

Entlehnzeiten
Montag 10:00 - 14:00
Dienstag 10:00 - 14:00
Mittwoch 10:00 - 14:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 14:00

Benützung und Entlehnung ab dem 21.7.2021

Ab dem 21. Juli ist ein Arbeitsplatz im Lesesaal der FB Theologie

  • während der verkürzten Öffnungszeiten
  • für jeweils zwei Stunden über das Platzreservierungssystem der UB buchbar;
  • dieser Link gilt für ALLE Universitätsangehörigen mit einem gültigen u:account;
Aufgrund der aktuellen Situation steht nur ein sehr geringes Kontingent an Arbeitsplätzen zur Verfügung.
Bitte beachten Sie folgende Regelungen:

  • ab 21.7. sind der Lesesaal und der Freihandbereich ausschließlich nur mehr für Personen, die einen 3-G-Nachweis (getestet, geimpft oder genesen] erbringen können, zugänglich, damit ein gesichertes 3-G-Umfeld gewährleistet ist und die Verpflichtung zum Tragen einer Maske am Platz entfallen kann; aufgrund des Fehlens eines entsprechenden QR-Lesegerätes können im Augenblick leider keine QR-Codes auf Handys, sondern nur Bestätigungen in Form von PDFs auf Handys oder Papierausdrucke in Verbindung mit einem Lichtbildausweis als 3-G-Nachweis akzeptiert werden;
  • sobald Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, besteht MNS-Pflicht (FFP2 wird empfohlen) sowie die Einhaltung eines Mindestabstandes von einem Meter zu anderen Personen;
  • die Zuweisung des Arbeitsplatzes erfolgt über eine Sitzplatzkarte, die auf Ihrem Bücherkonto verbucht wird;
  • Reservierungen sind maximal sieben Tage im Voraus möglich;
  • wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, stornieren Sie bitte Ihre Reservierung, um für andere den Platz freizugeben;
  • die genannten Maßnahmen zielen darauf ab, den Zutritt zur Bibliothek genau zu dokumentieren, damit im Fall einer Infektion eine möglichst lückenlose Nachverfolgung möglich ist;
  • für die Abholung/Rückgabe der Bücher ist keine Buchung notwendig;
  • aufgrund des eingeschränkten Zugangs zum Freihandbereich der FB Theologie wird die bestellte Literatur von uns weiterhin ausgehoben und am Entlehnschalter bereitgestellt;
  • die Bestellung von Monographien aus dem Freihandbereich muss wie bisher über u:search erfolgen;
  • nach der Bereitstellung der bestellten Werke werden Sie eine Abholbenachrichtigung per Email erhalten;
  • bitte warten Sie diese unbedingt ab, da die Literatur erst dann verlässlich verfügbar sein wird;
  • da der Aufenthalt bei der Buchabholung bzw. Buchrückgabe möglichst kurz gehalten werden soll, ist es nicht möglich, bei dieser Gelegenheit Fragen zur Recherche, zur Verfügbarkeit von Literatur etc. zu stellen; verwenden Sie dafür bitte Email oder Telefon (s.u.)
  • im Gebäude- und Bibliotheksbereich muss eine FFP2-Mund-Nasen-Schutzmaske (FFP2-MNS) getragen werden; die MNS darf erst beim Verlassen des Gebäudes wieder abgenommen werden;
  • Scanaufträge ausschließlich von Angehörigen der Universität Wien (wissenschaftliches Personal, Studierende) für nicht entlehnbare Literatur (max. ein Auftrag pro Person pro Woche; nur Artikel und Buchkapitel, keine ganzen Bücher) sind mittels Formular möglich (bitte unbedingt die Signatur angeben und an fbtheologie.ub@univie.ac.at schicken!), doch wird die Ausführung aufgrund der beschränkten Kapazitäten länger dauern;
  • die Rückgabe von Büchern ist während der Öffnungszeiten (Mo, Di, Mi, Fr 10:00-14:00, Do 10:00-18:00) jederzeit möglich.
  • für Angehörige der Fakultäten/Institute im Haus (Schenkenstraße 8-10) erfolgen Abholung und Rückgabe unabhängig von den Öffnungszeiten der FB in den vereinbarten Räumen.

In der Hauptbibliothek und an den anderen Fachbereichsbibliotheken gibt es unterschiedliche Regelungen und keine einheitlichen Öffnungszeiten: bitte konsultieren Sie die jeweilige Homepage.

Bitte beachten Sie die Hinweise auf der Homepage der Universität unter https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/ sowie der UB unter https://bibliothek.univie.ac.at/aktuelles/014593.html.

Bei Fragen oder der Benötigung eines barrierefreien Zugangs wenden Sie sich bitte an fbtheologie.ub@univie.ac.at oder +43-1-4277-16102.


Die Bibliothek ist eine open access library, d.h. man kann die Literatur selbst aus den Regalen aussuchen!

Die Entlehnfrist beträgt 28 Tage mit Verlängerungsmöglichkeit, davon ausgenommen sind Lexika und allgemeine Nachschlagewerke, Zeitschriften und Jahrbücher sowie eigens gekennzeichnete Werke.

Genauere Auskunft erhalten Sie am Infopult.

Bücher mit dem Status „in Bearbeitung“ können zum Teil vorgemerkt werden, doch erfolgt zur Zeit durch das Bibliothekssystem keine Benachrichtigung der Fachbereichsbibliothek, dass jemand dieses Werk vorgemerkt hat. Bitte schreiben Sie entweder direkt an folgende Mailadresse, wenn Sie einen solchen Band benötigen: fbtheologie.ub@univie.ac.at, oder verwenden Sie das Formular für Ankaufsvorschläge mit dem Vermerk: „Buch in Bearbeitung“.