Aufstellungssystematik

Die Bücher der Fachbereichsbibliothek haben sogenannte systematische Signaturen (zu finden auf den Etiketten, die auf die Buchdeckel geklebt werden). Diese Signaturen bestimmen den Aufstellungsort innerhalb der Bibliothek. Die Systematik umfasst folgende Hauptgruppen:


Germanistik:

A Altertumskunde → Hauptbibliothek
An Anthologien → Hauptbibliothek
B Bibliographien Freihand (Raum 39)
D I - D III Deutschdidaktik Freihand (Raum 40)
D IV Kinder- und Jugendliteratur Freihand (Raum 40)
D V Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache Freihand (Raum 40)
D V a Lehrbücher zu DaF/DaZ Magazin
F Festschriften Magazin
G Germanistik Freihand (Raum 42)
Gr Grammatiken Freihand (Raum 40)
H Sonstige Wissenschaften Freihand (Raum 42) / Magazin (Bitte beachten Sie die Anzeigen in u:search!)
Ke Keltistik Magazin
Kma Kultur und Geschichte des Mittelalters Freihand (Raum 41)
L I - L XIV Literatur des Mittelalters Freihand (Raum 41)
L XVI - L XVIII Deutsche Literatur des 16. - 18. Jhs. Freihand (Raum 42)
L Goe Goetheliteratur Raum 42
L XIX - L XX Deutsche Literatur des 19. - 20. Jhs. Lesesaal
L XXI Deutsche Literatur des 21. Jhs. Freihand (Raum 38)
LG Literaturgeschichte Freihand (Raum 41)
L A Fremdsprachige Literatur -> Hauptbibliothek
Lx Enzyklopädien, Lexika und Handbücher Freihand (Raum 39)
M Medienwissenschaft Freihand (Raum 42)
N Namenkunde Freihand (Raum 40)
P Poetik, Literaturtheorie Freihand (Raum 42)
Pal Paläographie Magazin
R Rechtsgeschichte Magazin
S Sprachwissenschaft Freihand (Raum 40)
Sa Sammelreihen Freihand (Raum 38+42) / Magazin (Bitte beachten Sie die Anzeigen in u:search!)
V Volkskunde → Hauptbibliothek
W Wörterbücher Freihand (Raum 40)
Z Zeitschriften Freihand (Raum 38) / Magazin (Bitte beachten Sie die Anzeigen in u:search!)

Viele dieser Hauptgruppen sind in weitere (oft mehrere) Untergruppen gegliedert. Die Signaturen werden aus der Gesamtheit aller Untergruppen gebildet, gefolgt von einer laufenden Nummer - z.B.: LG V a 3: Monographien zur deutschen Literaturgeschichte - Allgemeines - 3. Buch dieser Gruppe im Regal.

Im Bereich der literarischen Texte werden die Gruppen durch weitere Buchstaben gekennzeichnet, um Primärliteratur von Sekundärliteratur zu unterscheiden: A=Primärliteratur, B=Briefwechsel, G=Gespräche, T=Tagebücher, U=Übersetzungen.

Ob das jeweilige Buch im Freihandbereich oder im Magazin aufgestellt ist, ist nicht an der Signatur, sondern am Standort erkennbar - folgen Sie dazu bitte den Angaben in u:search. Bücher der Freihandaufstellung können Sie selbst aus dem Regal nehmen - sie sind nicht vorbestellbar. Magazinswerke sind über u:search zu bestellen (siehe Benützung).