Benützung

Aktuell: Benützung während Covid-Zeit

Informationen der Universität Wien zum Unibetrieb während COVID-19 finden Sie hier: https://www.univie.ac.at/ueber-uns/weitere-informationen/coronavirus/ 


Hygieneregeln & Maskenempfehlung

Seit 16.5. 2022 gilt in allen Innenräumen der Universität und somit auch in den Universitätsbibliotheken keine FFP2-Masken-Pflicht mehr; seitens der Universitätsleitung gibt es aufgrund der weiterhin bestehenden Pandemielage allerdings eine dringende Empfehlung zum Tragen einer Maske in den Innenräumen der Universität inkl. Bibliotheksräumlichkeiten.

Die Leseräumlichkeiten werden außerdem regelmäßig vom Bibliothekspersonal gelüftet. Bitte achten Sie auch weiterhin selbstständig auf die Einhaltung der aktuell im gesamten Universitätsgebäude geltenden Hygieneregeln . Ein Desinfektionsmittelspender befindet sich im Eingangsbereich der Fachbereichsbibliothek.

Digitalisierungsservice

Derzeit bietet die Universitätsbibliothek ein kostenloses Digitalisierungsservice für Mitarbeiter*innen und Studierende der Universität Wien. Informationen dazu finden Sie hier: https://bibliothek.univie.ac.at/digitalisierung.html 


Sämtliche weitere durch die Covid-Situation bedingten Beschränkungen des Bibliotheksbetriebes sind mittlerweile aufgehoben.


Die Fachbereichsbibliothek dient in erster Linie allen, die am Institut für Germanistik  und am Institut für europäische und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft  (Abteilungen Nederlandistik und Skandinavistik) der Universität Wien forschen, lehren und studieren, steht aber auch allen anderen Personen zur Verfügung.


Lesen und Arbeiten vor Ort

Zur Benutzung vor Ort steht ein großer Lesesaal sowie weitere Leseplätze in den Bibliotheksräumen zur Verfügung. Alle Leseplätze sind mit WLAN   und Steckdosen ausgestattet. Außerdem gibt es 8 Computer zur Recherche und zur Nutzung des elektronischen Angebots der Bibliothek sowie 3 Kopierer an denen Drucken sowie Scannen möglich ist. Außerdem steht ein Buchscanner zur Verfügung. Die Kopierer werden von der Firma Best Copy betrieben, Copy Cards sind bei uns erhältlich. Der Buchscanner kann unentgeltlich genutzt werden.


Allgemeine Regeln

Wir ersuchen, in der Bibliothek nicht laut zu sprechen, nicht zu essen und nur aus verschließbaren Getränkeflaschen zu trinken sowie die Mobiltelefone abzuschalten. Bücher, die während der Benutzung beschädigt wurden oder verloren gegangen sind, müssen ersetzt werden.

In der Bibliothek herrscht Garderobenpflicht. Mäntel, Jacken, Handtaschen, Rucksäcke, Laptop-Taschen u.ä. dürfen nicht in die Bibliothek mitgenommen werden. Arbeitsmaterialien und verschließbare Getränkeflaschen dürfen in die Bibliothek mitgenommen werden. Für den Transport sind nur durchsichtige Tragetaschen oder Rucksäcke erlaubt.

Grundätzliches zur Bibliotheksbenutzung vor Ort finden Sie im Bibliotheks-Knigge der Fachbereichsbibliothek.


Entlehnung & Bestellung:

Bücher der Fachbereichsbibliothek können in der Regel für mindestens 7 Tage entlehnt werden – nähere Informationen unter Entlehnung.

Bücher aus dem Freihandbereich und dem Lesesaal können direkt aus dem Regal genommen werden – sie sind nicht vorbestellbar. Um die gewünschten Bücher vor Ort zu finden, orientieren Sie sich bitte an der Aufstellungssystematik (bzw. an unserem Planfolder) oder lassen Sie sich persönlich am Informationsschalter der Fachbereichsbibliothek helfen.

Bücher aus den Magazinen (Magazin, Hochschulschriften, Skandinavistik, Bibliothek Wendelin Schmidt-Dengler) müssen über u:search oder Bestellschein am Informationsschalter bestellt werden und stehen Ihnen spätestens am folgenden Tag zur Benützung zur Verfügung.


Aushebezeiten aus den Magazinen:

  • 7.00 und 14.30 Uhr – Bereitstellungen erfolgen etwa 1/2 Stunde danach.
  • Hochschulschriften und Werke der Bibliothek Schmidt-Dengler (WSD & WSDA) werden nur einmal täglich ausgehoben und stehen in der Regel am Tag nach der Bestellung zur Verfügung!