Entlehnung

Entlehnbare Bücher können 28 Tage, Non-Book-Material/AV-Medien 7 Tage entlehnt werden. Dazu benötigen Sie eine u:card. Personen, die weder Studierende noch Mitarbeiter*innen der Universität Wien sind, können sich für einen Bibliotheksausweis in u:space  registrieren.

Achtung: In u:search nicht verzeichnete Bücher in chinesischer, japanischer bzw. koreanischer Sprache können nicht sofort entlehnt werden. Der notwendige Katalogeintrag erfolgt so rasch wie möglich. Sie werden verständigt, sobald das Buch zur Abholung bereit ist.


Entlehnkonditionen - Übersicht

Ihr Status Entlehnbare Werke Verlängern* Vormerken Nicht entlehnbare Werke**
Studierende 28 Tage
10 Werke
automatisch bis zu 18 Monate ja Benützung in der Bibliothek
Diplomand*innen
Dissertant*innen Uni Wien
28 Tage
20 Werke
automatisch bis zu 18 Monate ja Benützung in der Bibliothek
Wiss. Personal
Allgem. Personal Uni Wien
Assoziierte*r Mitarbeiter*in/Lehrbeauftragte*r
28 Tage
50 Werke
automatisch bis zu 18 Monate ja Benützung in der Bibliothek
Externe Benutzer*innen (Jahreskarte, Alumni, Studierende anderer Einrichtungen, Schüler*innen) 28 Tage
5 Werke
automatisch bis zu 18 Monate ja Benützung in der Bibliothek
Externe Benutzer*innen (Monatskarte, Mitarbeiter*innen anderer Universitäten) 28 Tage
10 Werke
automatisch bis zu 18 Monate ja Benützung in der Bibliothek

* sofern keine Vormerkung durch eine*n andere*n Benutzer*in oder offene Gebühren vorliegen.
** Nicht entlehnbare Werke können nur vor Ort benutzt werden. Zusätzlich bieten wir auch einen Digitalisierungsservice an.


Entlehnkonditionen nach Medienart

Medienart Verfügbarkeit Bestellung über u:search möglich Entlehnbarkeit
Monografien Frei zugänglich Ja 28 Tage
Zeitschriften Frei zugänglich Ja Vor Ort nutzbar
Altbestände Bestellung nötig Ja Vor Ort nutzbar
AV-Medien Bestellung nötig Ja 7 Tage
Handapparate Frei zugänglich Nein Teilw. nicht entlehnbar; Teilw. Wochenend-Entlehnung (Fr 12:00 - Mo 12:00)

Entlehnvorgang

Schematische Darstellung des Entlehnvorganges an der Fachbereichsbibliothek Ostasienwissenschaften

Informationen zum Entlehnnvorgang

Recherche

Nutzer*innen können auf zwei unterschiedliche Arten nach Printbüchern suchen:

  • Bei der Recherche vor Ort können Nutzer*innen nach Belieben die Regale nach Werken durchstöbern. Aus dem Regal entnommene Bücher, die nicht mehr gebraucht werden, können auf einem dafür vorhergesehenen Wagen oder beim Schalter retourniert werden. Zu entlehnende Bücher können dann am Info-Schalter ausgeliehen werden.
  • COVID-19 Hinweis: Für die Benutzung der Fachbereichsbibliothek vor Ort wird eine Sitzplatzreservierung benötigt. Sitzplatzreservierungen können online oder vor Ort gebucht werden. In allen Innenbereichen der Universität Wien besteht FFP2-Maskenpflicht.
  • Neben dem Browsen am Regal können Nutzer*innen über die Suchmaschine u:search den Bestand der Bibliothek durchsuchen. Dabei können die Nutzer*innen selbstständig über die Buchsignatur den genauen Standort des gesuchten Werkes ermitteln. Bei Bedarf können die gewünschten Werke über u:search kostenlos bestellen werden. Sollte ein Werk entlehnt sein, kann es über u:search vorgemerkt werden. Die bestellten Bücher werden von unseren Mitarbeiter*innen ausgehoben und für die Abholung bereitgestellt. Vorgemerkte Bücher werden bei der Retournierung automatisch bereitgestellt. Nutzer*innen erhalten eine Benachrichtigung, sobald das Buch abholbereit ist.
  • Hinweis: Bitte beachten Sie die Unvollständigkeit der online-Erschließung unserer originalsprachlichen Bestände vor 2003. Ältere japanische, koreanische und chinesische Titel können eventuell nur durch eine Suche direkt am Regal gefunden werden. Mehr dazu unter Allgemeine Benutzungshinweise.
  • COVID-19 Hinweis: Für die Abholung von bestellten Werken ist keine Sitzplatzreservierung nötig.
Bestellungen und Bereitstellungen

Da wir eine Freihandbibliothek sind (also die meisten Werke für Benutzer*innen frei zugänglich sind), sind nur die nicht frei zugänglichen Werke über u:search bestellbar. Dies betrifft AV-Medien, welche beim Infoschalter aufliegen, und Archiv-Material. Beides wird bei einer Bestellung für Sie ausgehoben und liegt beim Infoschalter 5 Werktage bereit. AV-Medien sind 7 Tage entlehnbar. Archiv-Materialien können auf Grund von Bestandsschonung nur vor Ort benutzt werden.

  • COVID-19 Hinweis: Momentan sind (mit Ausnahme der Handapparte) sämtliche Werke über u:search bestellbar, werden also für Sie ausgehoben und können beim Schalter abgeholt werden.
Vormerkungen

Sollte bei der Suche in u:search das gewünschte (Print-)Werk momentan entlehnt sein, kann eine Vormerkung gemacht werden. Sobald das Buch zurückgegeben wird, wird es für Sie bereitgestellt. Sie werden per E-Mail informiert, dass das Buch in der Fachbereichsbibliothek abgeholt werden kann. Bereitgestellte Bücher liegen 5 Werktage für Sie bereit.

Nicht entlehnbar

Von der Entlehnung ausgenommen sind Nachschlagewerke, Wörterbücher, Zeitschriften und unser alter und wertvoller Bestand (Magazin). Beachten Sie bitte die entsprechenden Hinweise in u:search.

Forschungsapparat, Projekt, Lehrveranstaltungsapparat

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen der Universität Wien haben die Möglichkeit, mit einem Projekt- oder Lehrveranstaltungsapparatausweis Bücher bis zu einem Jahr, mit dem Forschungsapparatausweis sogar bis zu 2 Jahre, zu entlehnen. Der Name des*der Entleihers*in wird in u:search angezeigt und ermöglicht so anderen Benutzer*innen den Zugang zur Literatur. Diese Werke müssen in den Räumen der jeweiligen Subeinheit an der Universität Wien belassen werden.

Entlehnung und Rückgabe

Werke können für 28 Tage ausgeliehen werden. (Ausnahme: AV-Medien sind 7 Tage entlehnbar - siehe oben). Diese Entlehnfrist kann über u:search bis zu einem Jahr verlängert werden, sofern das Werk nicht durch eine*n andere*n Nutzer*in vorgemerkt wird. Werke sind innerhalb der Entlehnfrist rechtzeitig zurückzubringen. Derzeitige Enlehnungen/Bereitstellungen/Vormerkungen können in u:search über "Mein Konto" eingesehen, verlängert oder storniert werden. Rückgaben erfolgen über den Infoschalter der Fachbereichsbibliothek oder über den Rückgabeschalter/die Rückgabebox der Hauptbibliothek.

Mahngebühren

Wenn Sie entlehnte Bücher nicht rechtzeitig zurückbringen, werden, sofern Sie nicht gebührenbefreit sind, Mahngebühren verrechnet, und Ihre Benutzungsberechtigung wird bis zur Rückgabe des Buches und der Bezahlung der Mahngebühren gesperrt.

Aktuelle Gebühren:

  • € 2,00 Mahngebühr pro Mahnschreiben bzw. Mahnungs-E-Mail
  • € 0,20 Überschreitungsgebühr pro Buch und Tag ab dem Fälligkeitsdatum

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Seite der Hauptbibliothek unter Mahngebühren.