Logo Universitätsbibliothek Wien Universität Wien Universitätsbibliothek Wien

Bibliometrie an der Uni Wien

Die Bibliometrie ist hilfreich bei der Optimierung von Publikationsstrategien und bei der Erhöhung der allgemeinen Sichtbarkeit. Die Aussagekraft dieser quantitativ ausgerichteten Disziplin steht und fällt mit der Qualität der zu Grunde liegenden Daten. Datenbereinigung, Disambiguierung, Auswahl geeigneter Datenquellen (unter Berücksichtigung der Vollständigkeit und Abdeckung) sowie die Auswahl geeigneter Indikatoren (unter Berücksichtigung der Multidimensionalität und verschiedener Publikationskulturen) gelten deshalb als die wichtigsten Voraussetzungen für fundierte bibliometrische Analysen.

Die Abteilung für Bibliometrie und Publikationsstrategien unterstützt die Forschenden im sogenannten ‘publish or perish’ Dilemma.
Sie wird auch regelmäßig von unserer Administration (Rektorat und Qualitätssicherung) bei der Einschätzung von Forschungsleistung hinzugezogen.